Sinalco … ein schöner Preis

… ich muss ehrlich sagen so ein bischen hatte ich gehofft, durch das schlechte Foto ein kleines Schnäppchen zu machen  als ich die Seite mit der Auktion des alten Emailschildes von Sinalco Hier Klicken

Hier ANKAUF Emailleschilder Blechschilder Unsere Angebote und Tagesauktionen
Werben auf schilderjagd.de
Hier eine Echtheitsanfrage stellen  das erste mal öffnete. Durch die ersten Schätzpreise hier, war die „Gier“ und der „Jagdtrieb“ schnell gestoppt. 🙂  Bis gestern noch, war der Vorstellungspreis meiner einer ganz gut in Position….

bilz-brause.jpg

Anzeige um 1905

So bleibt mir weiterhin der Blick auf die nicht wirkliche Konkurrenz seiner Zeit „Chabeso“ mit rechtsgedrehter Milchsäure. Bestimmt genauso alt und auch die Flaschen sind kult.Hier Klicken

Hier ANKAUF Emailleschilder Blechschilder Unsere Angebote und Tagesauktionen
Werben auf schilderjagd.de
Hier eine Echtheitsanfrage stellen

chabeso.jpg

12 Gedanken zu „Sinalco … ein schöner Preis

  1. marco

    ich ziehe mich aus der schilder sammelei zurück weil für solche schilder mit so einen schei … Glas soviel bezahlt wird ha ha ha was spass hatte an sofort kauf bei hundert gedacht

    Antworten
  2. Joky

    Ja, der Preis ist schon stolz, aber wenn ich so z.B. an die LUX Ballerina oder selbst ein Casanova denke ist der Preis nicht außergewöhnlicher nur das die wesentlich öfters vorkommen.
    Zumindest habe ich kein solches Sinalco vorher gesehen! Ihr, ausser dem restaurierten von dem Jens geschrieben hat?

    Was haltet ihr den für einen angemessenen Preis für das Schild oder ist der Preis sogar gerechtfertigt?

    Antworten
  3. Jens Beitragsautor

    hi Joky, uwe hatte es, der preis ist immer gerechtfertigt wenn zwei sich finden die ihn zahlen würden so sehe sich die sache bei allem was versteiigert wird.

    Antworten
  4. schilderdani

    Sicher auf den ersten Blick ein stolzer Preis…aber wenn man die Seltenheit des Schildes bedenkt,durchaus gerechtfertigt.
    Ich stelle mir gerade die Reaktion des Verkäufers vor,wenn er das Teil für z.B. 300 Euro Sofortkauf hergegeben hätte um wenige Wochen später in einer Auktion zu sehen,das es den jetzigen Preis erreicht 🙁
    Da könnten Selbstmordgedanken aufkommen….

    Antworten
  5. Oscarchen M.

    Mohoin!!!

    Das Sinalco, was Uwe zum restaurieren hatte, ist meines und habe es etwa vor 4 Jahren bei eBay erstanden, für schlappe 179 Euro + ca. 200 Euro restaurationskosten.

    Antworten
  6. Joky

    @ Jens …gesunde Einstellung die das sammeln leichter macht. Ich muß aber leider immer an den Spruch denken: „Jeden Tag steht ein dummer auf“ und warum sollten es nicht auch mal zwei dumme sein, vor alle Dingen da mein persönliche Erweiterung des Spruches wäre…“und mit ebay ist es leichter ihn zu finden“. Und da hoffe ich doch immer das ich das nicht bin!

    Da sag ich mir eigentlich der Preis ist gerechtfertigt wenn man ihn beim wiederabstossen so ungefähr wieder erzielen könnte. Und bei dem Sinalco kann ich das ohne weiteres nicht einschätzen!??

    Antworten
  7. maurer

    Joky es geht um Sammler- und Liebhaberstücke. Schnäppchen und Bahnhöfe sind weit davon entfernt, das waren bestimmt keine dummen Sammler !!!

    Antworten
  8. Oscarchen M.

    Moin Joky,

    Randbeschädigungen und im „S“ von Sinalco etwas bestoßen.

    War damals ein sch… Foto bei eBay eingestellt, aber volles Risiko…!!!

    Verrückt halt!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.