Ein Gedanke zu „Schweizer Katalog 1993 mit Knallerschildern

  1. Börse DOTTIKON

    Der Katalog ist anspruchsvoll gestaltet mit informativen Beschreibungen; farbige BIlder waren damals keine Selbstverständlichkeit. Das Angebot mit HighLights, die in ihrer Dichte heute wohl nicht mehr für eine einzige Auktion aufzutreiben sind.
    Die Auktion selber war dann eher seltsam, u.a. lief auch das Gerücht, dass das Titelblatt-Schild eine Fälschung sei.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *