Schönes Tee- Emailschild aus Paraguaya

Eine Frau und viele Packungen mit Tee  über die sie schützend die Hand legt. Rechts im Schild noch eine Packung der Marke . Gerne wüsste ich was drauf steht 50000 ? aber spanisch ist nicht meine Sprache ?

11 Gedanken zu „Schönes Tee- Emailschild aus Paraguaya

  1. hofnar

    moin jens!

    mein spanisch ist nen büschen eingerostet:

    la industrial paraguay ag
    gegr.1887 in asuncion/paraguay
    stammkapital $ 5.000.000,- gold/versiegelt?(wahrschein in gold gesichert)
    50 quadradmeilen eigenes gelände

    schön gruss
    hofnar

    Antworten
  2. hofnar

    neue bilder:

    muss mich verbessern es sind 1150 quadratmeilen.

    kräuter : claro que si!

    aber bin der meinung das die madame sich nen lütten mate tee reinpfeift. siehe typischen metalltrinkhalm an dessen ende sich ein hohler durchlöcherter löffel befindet (nicht zu sehen).

    Antworten
  3. Christoph

    Ich spreche zwar nur portugiesisch und nicht spanisch, aber der Fall hier ist klar.
    YERBA GENUINA heisst wörtlich KRAUT ECHT und meint tatsächlich den Tee, den sich der ganze Süden von Südamerika von morgens früh bis abends spät mit dem von Hofnar erwähnten Trinkdings reinzieht. „MATE“ ist der Oberbegriff für Tee, es gibt z.B. auch auch „Mate de Coca“, von Lipton (!), kann man in Bolivien online bestellen. In Deutschland natürlich streng verboten 🙂
    http://www.buyinbolivia.com
    @Michl: Claro que si = „klar dass ja“ im Sinn von logisch, natürlich, sicher.

    Antworten
  4. Christoph

    den haben sie wohl abgestellt… Der hier liefert auch weltweit. Und weil Windsor oder Lipton drauf steht, hatte ich noch nie Probleme mit dem Zoll:
    http://www.tea.ec/
    WICHTIG: Coca-Tee ist keine Droge, auch wenn das die Bundesdeutche Pozilei anders sieht. Seine Wirkung ist mit der von starkem Schwarztee oder Kaffee vergleichbar.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.