Persil Nuller/ Schachenmayr Hohlwein Nuller

Leckeres kleines Türschild gleich mit 2 Packungen von Henko und Persil, hier hat man bei Persil mal die Hintergrundfarbe gelb genommen wie beim Waschkorbfrauchen.

Traumzustand Null, der Hohlweinentwurf auf nur 49 x 33 cm.

Ankauf historischer Reklame info@schilderjagd.de

5 Gedanken zu „Persil Nuller/ Schachenmayr Hohlwein Nuller

  1. Christoph

    Ich habe das id. Schachenmayr, auch als Nuller, auch ohne „NO MOTTA“.
    Für micheines der spannendsten Schilder in meiner Sammlung. Hatte es mal getauscht, so mit 400-600 kalkuliert, sind die 1200 heute realistisch?

    Antworten
  2. uwe

    Das Problem bei der Preisbewertung sind immer die Konsequenzen die andere Besitzer daraus ziehen.
    Das Teil oben (wenn es dann ein realer Nuller ist) ist sicher mit 800 bis 900 zu bewerten. Davon gibt es nicht viele und ich persönlich finde sie sehr dekorativ.
    Daraus darf aber jetzt keiner schließen, dass er für den Zustand 1 (kleinste Beschädigungen im Rand oder Schraublochbereich) noch 500 bekommen kann. Im Zustand 1 sind die Teile immer am Markt und mit 350 € gut bewertet.
    Also nicht wie früher im Welzkatalog 20% von Zustand Null abziehen und glauben man hat da was besonders wertvolles.

    Antworten
  3. markuss

    Das Problem mit „Nullern“ ist doch immer der Blickwinkel. Der Verkäufer bewertet das selbe Schild mit 0 der Käufer mit 1-
    Das kennen manche auch von den Heftchen mit den „bunten Bildern“ 😉
    Aber richtig schön sind beide in jedem Fall…

    Antworten
  4. Christoph

    @Jens, da bin ich bei 400 raus, der NoMotta-Balken (zer)stört die geniale Grafik, nur in der obigen Version stimmen die Proportionen. Wenn NoMotta unten steht, sind die Wollfäden zu kurz.
    @Uwe: meines hat nen Emaillierfehler, sprich einen runden 8mm Pickel im Schwarz, oben rehts einfach ne ganz kleine Beule. Du erinnerst Dich…
    😉

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.