Persil- Dame Variante „Roter Balken- Weißer Hut“

Hier kommt sie, die sog. „weiße Dame“ von Persil. Sie wird heute noch gerne als Nostalgie- Motiv benutzt. Oft kopiert doch unerreicht. Diese Frau aus der alten Reklame ist wohl auch unter „Nichtsammlern“ bekannt und gilt heute mit zu den populärsten Entwürfen aus der Zeit. Man könnte fast annehmen, dass vor ca. 30 Jahren- als die ersten Menschen begannen Emailschilder zu sammeln- gerade dieses Schild durch seine visuelle Wirkung großen Einfluss auf die Enstehung des Sammelgebietes hatte. Bitte fragt mich nicht nach „Roter Balken“, „Alte Variante“, „Blaue Schrift“, „Grüner Rand“ , „Frau ohne Hut“ für mich sind alle gleich eben weiß 🙂

Demnächst neues Schilderbuch

Verkauft für 330 €

2 Gedanken zu „Persil- Dame Variante „Roter Balken- Weißer Hut“

  1. hofnar

    moin zusammen!

    persil schnitte hin oder her,schon
    inne 70ger der hype der um dieses
    schild gemacht wurde ,ging mir schon damals
    ziemlich auf’n senkel.alles was zu bedrucken war ,drauf damit ,bis zum heutigen tag.
    der völlig übertriebene preis damals wie heute
    fürs original, selbst für eine grotte.
    da lob ich mir aber das tantchen egal mit oder ohne komma sowie die schöne waschkorbfrau .
    schön gruss ut hamburch!

    Antworten
  2. almdudler23

    na mahlzeit!
    sicher einer der bekanntesten entwürfe, auch unter nichtsammlern,ich persönlich find ihn nicht so toll, aber geschmacksache ! die preise kann ich wie hofnar auch nicht verstehen da diese persildame ja nicht gerade selten ist. meine lieblingsteile von persil ebenfalls das tantchen , mit oder ohne, und natürlich die “ blaue waschkorbfrau“ – wer kann diesen augen wiederstehen??
    im nachverkauf bei micky waue um schlappe 5000€ plus aufgeld- ein irrsinn aber einfach nur geil!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.