Neuer Rekordversuch mit Thermometer

Kein Zweifel schöner Entwurf, tolle witzige Grafik, Zustand sehr gut, doch muss es noch irgendetwas anderes haben, was ich nicht sehe. Den Preis muss man sich auf der Zunge zergehen lassen. 🙂

Allen die Urlaub haben, schöne Urlaubswoche, allen denen die Arbeiten bei dem Wetter der Urlaub wird kommen. 🙂

6 Gedanken zu „Neuer Rekordversuch mit Thermometer

  1. Christoph

    Banania ist im frankophonen Raum Kult, genau so wie „la vache qui Rit“, mal sehen, ob beim Preis nicht noch mehr geht…

    Antworten
  2. jora

    ich denke,da haben zwei gleichzeitig nen sonnnenstich gehabt bzw. immer noch und zusätzlich ein paar hopfenkaltschalen zuviel getrunken.
    Dachte erst,es sei ein Startpreis eines verwirrten Verkäufers,aber nein,6600 Flocken für ein Thermometer geboten,werden bestimmt 8000 oder ähnlich…
    Da kauf ich mir im LAuf der nächsten Jahre zehn Topschilder für oder gleich nen ganzen Resthof eines ehmaligen Kolonialwarenladens.

    Ab in die Sonne

    Antworten
  3. reviersteiger

    hey ich finde das Teil super und habe es auch an der Wand häng . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . na gut, nur als Repro (aber das sage ich natürlich keinem 😉 )

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.