Erlegtes Schild, nach langer harter verregneter Saison

und vieler betreuter Paddelei und Camperei, habe ich mir mal was gegönt. Nein nein nicht die Karamellenbube, Michls 80er Jahre Rama Traumchild Hier Klicken im unrest. Zustand. Nach einem lang durchdachten Preisvorschlag ca. 20 Stunden vor Ende, bekam ich sofort mit 500 Euro weniger, den Zuschlag aus der großen Sammlungsauflösung in Österreich, nun muss wieder gespart werden ;-)Die Frau in so einem schönen Zustand passt super zu meiner Mecklenburgischen Hoyers Margarine Sammlung.

Rama Format 55 x 30 cm

http://www.ebay.de/itm/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=120774323169&ssPageName=

Hier ANKAUF Emailleschilder Blechschilder Unsere Angebote und Tagesauktionen
Werben auf schilderjagd.de
Hier eine Echtheitsanfrage stellen

Ankauf historischer Reklame info@schilderjagd.de

3 Gedanken zu „Erlegtes Schild, nach langer harter verregneter Saison

  1. DGA

    manchmal frage ich mich was du fürn komischer vogel bist marco.dein deutsch versteht eh kaum einer,aber hauptsache du bist ein kommentar losgeworden.

    Antworten
  2. Jens Beitragsautor

    Wenn das eine Frage war, denn so die Antwort:

    Kein Nazi Schild, denn Moos Entwurf (die Frau) für Rahma entstand nach Literaturangaben schon um 1910 in München auf Papier für Plakate und Pappen aller Art. Die blonde Frau stehend, liegend, laufend, lachend in allen Stellungen mit der Butter. Ausserdem ist sie hier auf diesem Schild Linkshänder auf dem großen 50 x 40 http://www.reklameschilder.com/Frauen.htm Rechtshänder, Linkshänder wurden im 3. Reich verfolgt und verpönt und sogar „umerzogen“ das muss man sich mal vorstellen, es wurde auf Nichts und Niemanden mit dem linken Zeigefinger gezeigt ! wäre dann nicht bei der Propagandaabteilung durchgegangen.

    Noch mehr Info hier auch zum Schoko Claus vom gleichen Maler und Grafiker

    http://www.hls-dhs-dss.ch/textes/d/D27869.php

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.