Na endlich!

Das belgische Ajja-Schild aus den 50er Jahren in der „Opa und Sohn“- Variante habe ich in den letzten Jahren häufiger gefunden und in sehr gutem Zustand ist es trotz seiner Häufigkeit immer noch recht beliebt. Gesucht habe ich sehr lange die Version aus den 30er Jahren mit „Opa-Solo“ – nicht das man es nicht ab und zu finden würde (obwohl wesentlich seltener als das andere), aber es ist äußerst schwierig ein Exemplar in gutem Zustand zu bekommen. Damit meine ich weniger Abplatzer, sondern sehr viele Exemplare sind herstellungsbedingt vor allem im Gesicht sehr „pockig“ – und ein Opa mit Akne sieht irgendwie nicht so klasse aus – nein, auch Clerasil hilft da nicht 🙂 – na ja, nun bin ich kürzlich in Belgien „endlich endlich endlich“ fündig geworden – wurde auch langsam Zeit 😉

img_3922.JPG

Hier ANKAUF Emailleschilder Blechschilder Automaten
Unsere Angebote und Tagesauktionen
Werben auf schilderjagd.de
Hier eine Echtheitsanfrage stellen

img_8979.JPG

8 Gedanken zu „Na endlich!

  1. Börse Dottikon

    Gratulation!
    Das Schild gefällt mir auch, wesentlich besser als die spätere Version mit dem jüngeren Zigaretten-Paffer. Pfeife rauchen hat Stil, erfordert Zeit, ist eine kleine Zeremonie.
    Dieser ältere Herr hat was von Ernest Hemingway.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.