3 Gedanken zu „mowing day at the bartels

  1. hammerrude

    Das kleine Licht

    Es war einmal ein kleines Licht
    Es ging allein spazieren
    Es zaubert ein Lächeln auf dein Gesicht
    Und kann dich neu kreieren

    Bist du mal wütend oder krank
    Ist niemand da zum trösten?
    Dann kommt das Licht samt Zaubertrank
    Lässt dich nicht länger frösteln

    Es durchflutet dich und wärmt
    Mit seinen schönen Strahlen
    Dein Kummer wird sanft abgetrennt
    Mit Frieden übermalen

    Es lässt dir auch was zurück
    Versteckt in deinem Herzen
    Es ist von seinem Strahl ein Stück
    Als Lohn für deine Schmerzen

    Nun kannst auch du spazieren gehen
    Dein Licht mit andern teilen
    Und eines Tages wirst du sehen
    Wie alle sich vereinen

    Da bleibt kein Platz zum Traurigsein
    Und auch nicht für Aggressionen
    Dann ist auch keiner mehr allein
    Welch schöne Visionen…

    © Anastasia Hoppe, Hallenberg, 01.03.2010

    Grüßle

    rude

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.