Manoli im Großformat werden langsam aber stetig mehr!

Ich hatte gestern einem anderen Sammler versprochen, ihm ein Foto von meiner kleinen Sammlung MANOLI im Großformat zu schicken. Dann kann ich es auch gleich noch veröffentlichen. Die beiden letzten habe ich in Leipzig (50.-€) und in Friedrichsdorf (120.-€) gekauft. Der Vorteil bei den Teilen ist, dass sie gegen Ende einer Veranstaltung immer günstiger werden. Keiner will sie wieder mit nach Hause schleppen.soldan-080.jpg

Hier ANKAUF Emailleschilder Blechschilder Unsere Angebote und Tagesauktionen
Werben auf schilderjagd.de
Hier eine Echtheitsanfrage stellen

Noch was anderes. Viele von euch werden sich an die Fotolisten von Emailschildern aus der Vorebayzeit erinnern. Zwischen Anfang der 80er und Ende der 90er Jahre gab es von diversen Händlern und Sammlern mehrmals im Jahr Fotolisten mit ihren Angeboten an Schildern. Das ist dann mit dem Ebayhype eingeschlafen. Mittlerweile tummelt sich bei ebay aber zu über 85% Reproschrott, Minischilder und überteuerter Sofortkaufmist. Ich möchte daher gemeinsam mit einem Sammlerkollegen die Fotolisten wieder neu auflegen. Wir würden gern 2 mal pro Jahr unsere Fotolisten mit aktuellen Angeboten (Emailschilder, Blechschilder, Kautabaktöpfe, Dosen, Ascher und vieles mehr) per Email verschicken. Ihr könnt euch dazu ja mal äußern.

Ankauf historischer Reklame info@schilderjagd.de

22 Gedanken zu „Manoli im Großformat werden langsam aber stetig mehr!

  1. markuss

    Moin Uwe! Ich würde mir gern die Liste schicken lassen wenn es soweit ist.

    Sind die Manoli im Angebot? Wäre an einem der besseren 3 interessiert.

    Antworten
  2. mätu

    uuu listen coole idee, würde da evtl auch mithelfen auch wenn ich in der schweiz bin….
    super idee…liste immer mailen …coole sache
    hier die erste adresse 🙂
    flueck.m@bluewin.ch
    gruess mätu
    ps die manoli sind toll….:-)

    Antworten
  3. urwaldguerilla

    Ich finde die Idee auch Super! Ich hoffe, dass ihr die Umsetzung erfolgreich durchführt!

    Ich drücke euch die Daumen.

    Antworten
  4. emaillie-wolli

    für mich als „Jungsammler“ im Alter von 58 Jahren wäre dies eine tolle Sache! EBAY kann man getrost vergessen, Scheinbieter etc. … Ihr kennt diese Thematik!
    Hier meine Adresse: w_gemsa@web.de

    Ein schönes Wochenende
    Wolfgang

    Antworten
  5. Jens

    So ein manoli gehört auch zu meinen ersten tollen Zigarettenschildern abgekauft von einem Baggerfahrer aber nicht M. Mitlerweile würde ich es lieber gegen eins mit Bernhard Signatur tauschen.

    Die Idee mit den Listen war gut damals in den 80er-90er. Heute keine Ahnung ob das funktioniert habe ich auch mal drüber nachgedacht aber die kleinen Briefmarkenfotos und dann geht es doch wieder per jpg über den pc ohne das Schild in der Hand zu halten, was ja bisher immer als negativ bei online käufen bewertet wurde. Dann die Reichweite und der ganze Knatsch mit Gewerbe sind ja häufig Händler gewesen mit Listen und dann müsste ja jeder in die Liste einliefern . Kostenlos oder Gebühr?? der Druck und der Entwurf kostet auch was. Was ist dann mit den Auktionen wie marc, micky wauer usw.? Soviele Schidler gibt es nicht mehr und das sind ja schon die „Untersammlerszeneverkäufe“. Mann müsste es einfach probieren.

    Was ich allerdings sehe ist dass die tendenz zu Online Auktionsversuchen geht (meine damit nicht nur Schilder sondern auch Antikzeug), es wird getüfftelt was das zeug hält bei den startups in deutschland tut sich was allerdings ob es erfolgreich wird werden wir sehen. Einige Plattformen sind leider schon wieder eingegangen wie Tammundo. Auctionata hat auch den Termin wieder verschoben und die Verkausgallerien sind ohen Schilder.

    Ich möchte gerne ein Liveseeing mit fetten Fotoshows für nur 1 heisses Objekt mit anschliessender Live Auktion des Schildes aus sicherer Hand alle 2 Wochen zb. im herbst bis April auf schilderjagd.de Das Knallt 🙂 Und das bau ich mit mit java php und html zusammen :mrgreen: so dass es irgendwann mal täglich eine gibt 🙂

    Antworten
  6. uwe Beitragsautor

    Nee, nicht so kompliziert. Ich stelle zusammen mit einem Kumpel meine Neuerwerbungen aus den letzten 6 Monaten in den Garten und mache ein Foto, das dann per Email versandt wird. Keine anderen Einlieferer, keine Gebühren, kein Druck.

    Antworten
  7. Jens

    achso ja das ist klasse ich dachte so professionell so wie die emaillepost von otto bierkenmeier zb war da geht einem heute noch der hut hoch was da so drinne war hab gestern erst gerade ien durchgeguckt

    Antworten
  8. michl

    meine emailadresse hast du ja, bin immer neugierig auf neues material.

    meine aktion kürzlich lief übrigens auch nicht schlecht, bin ganz zufrieden und momentan wieder flüssig für neuerwerbungen

    übrigens das garbaty ist eines meiner wunschschilder, der unterschiedlich kräftige hintergrund schreckt mich allerdings bei deinem exemplar ab. danke für das bild.

    gruss michl

    Antworten
  9. jora

    Beides wunderbare Ideen.

    Und dann natürlich nach dem Motto,wer zuerst kommt,malt zuerst.
    Find ich ne transparente und faire Sache.
    Die Planungen von jens hören sich auch sehr sehr interessant an.

    Gruss Jochen

    Antworten
  10. tom

    Hallo Uwe
    Danke für das Foto. Deine Idee die Fotolisten zu reanimieren wird hoffentlich von vielen befürwortet. Wäre auch interessiert.
    Gruss Thomas

    Antworten
  11. locksmith

    Hallo zusammen,also ich habe die ganzen alten Listen aufgehoben und erfreue mich heute noch ab und an sie anzuschauen.Bei den Preisen und dem Angebot von damals treibt es einem das Wasser in die Augen.Ich bin für alle Arten des Angebotes an Reklame zu haben,auf gehts.Grüße Andy

    Antworten
  12. jora

    @ ocksmith oder alle – hat jemand noch viele alte Listen von früher ,die ich mir vielleicht ausleihen,scannen und zurückgeben könnte oder kopieren oder ähnlich? Das wäre ne tolle Sache.

    Zu der Zeit als diese Listen rauskamen war ich nämlich leider bei meinen Eltern noch in Planung bzw. hab Ostereier mit der Schubkarre im Garten gesammelt.

    Danke im Voraus

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.