Mampe Hamburg vs. Mampe Berlin

Ein längst vergessener Konkurrenzkampf zweier großer Likörhersteller, an denen nur noch Reklameschilder und einige Kneipen in Berlin und Hamburg erinnern, soll hier kurz dargestellt werden.

Zwei Stiefbrüder des Arztes Dr. Carl Mampe gründeten jeweils die Unternehmen Carl Mampe (B) und Ferdinand Johann Mampe (HH). Nachdem beide Unternehmen nach Hamburg bzw. Berlin aus den Ostgebieten übersiedelten, kam es zu harten Auseinandersetzungen. Artikel Der Spiegel 15/1956 sehr lesenswert

mampe.jpg

Hier ANKAUF Emailleschilder Blechschilder
Unsere Angebote und Tagesauktionen
Werben auf schilderjagd.de
Hier eine Echtheitsanfrage stellen

Mampe Berlin warb mit einem Elefant auf Etikett und auf unendlichen vielen Schildern, Fassaden, Figuren aus Porzellan u.s.w. Sogar der Berliner Zoo, der zwei Elefanten als Geschenk ausgerechnet vom Hagenbeck Zoo (auch bekannt als Cylon Tee Importeur) aus Hamburg bekam, taufte beide Tiere auf „Carl“ und „Mampe“, so wird berichtet.

Dagegen machte sich Mampe Hamburg zwei trinkende Mönche zur Marke, leider gibt es nur noch wenige Relikte der Hamburger Likör Farbrik. Der seltene „Two Monks“ Whisky wird heute pro Flasche mit ca. 1000 €/L gehandelt.  Siehe Auktion

6 Gedanken zu „Mampe Hamburg vs. Mampe Berlin

  1. schilderdani

    Interessante Story,Jens!
    Ich finde es klasse,wenn man sich auch ein wenig mit der Geschichte der auf den Schildern werbenden Firmen beschäftigt!!

    Antworten
  2. Jens Beitragsautor

    Moin, Dani freut mich , musst ich mal hier hochladen, da ich immer gelesen habe „als Mampe noch in Hamburg war“ , es waren immer zwei Firmen und die sollte man nicht verwechseln 😉 dazu noch paar Auktionen und es passt 😉

    Schönen Tag dir und allen Lesern Jens

    Antworten
  3. maurer

    Erinnert aber auch sehr stark an die St. Vitus halb und halb Schilder in Email, irgendwie alles das selbe 🙂 Übrigesn war das Mamape neulich noch bei 450 euro jetzt bei 650 ?? Was ist das wieder für ein Schlaumeier.

    Antworten
  4. schilderdani

    Egal ob 450,600 oder 1000,für dieses doch eher schlichte Schriftschild ist jeder dieser Preise viel zu hoch gegriffen….

    Antworten
  5. Pingback: DIE SCHILDERJAGD » Blog Archiv » Carl Mampe Liköre Berlin

  6. Marco Schliebitz

    Hallo zusammen,
    hätte ein anliegen,geht zwar nicht über ein schild aber ich habe vor einigen jahren eine ca. 3liter flasche Mampe-Halb u. Halb geschenkt bekommen auf dem etikett ist einiges drauf
    „Mampe Halb u. Halb mit dem Schimmelgespann“ sogar eine registriernummer ist drauf, hat 41% und ist ungeöffnet. wer kann mir darüber etwas sagen??? weiß auch nicht wie hoch der wert dieser flasche ist. würde mich freuen wenn sich jemand bei mir meldet und mir infos gibt. danke

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.