Kautabak-Topf ?

Ich fand hier in Südfrankreich auf einer Brocante ein Steingut-Gefäss.
Es dürfte sich vermutlich um einen Kautabak-Topf handeln. Leider ist jedoch kein Produktenamen erkennbar.
Weiss jemand Bescheid? Vielleicht lesen das Eva und Georg … hoffe ich.
Es geht mir nicht um den Wert, es macht ja auch Spass, so etwas zu finden.

KT 01

Hier ANKAUF Emailleschilder Blechschilder
Unsere ebay schilderjagd Angebote
Unsere Angebote und Tagesauktionen
Werben auf schilderjagd.de
Hier eine Echtheitsanfrage stellen
Verkaufsgalerie
DIE SCHILDERJAGD TEIL 2 Auf den Spuren historischer Firmen und Markenreklame

KT 02

KT 03

Ankauf historischer Reklame info@schilderjagd.de

4 Gedanken zu „Kautabak-Topf ?

  1. schilderdani

    Ja,das ist ein Kautabaktopf,von denen es viele verschiedene Varianten gab.
    Ist preislich im unteren zweistelligen Bereich anzusiedeln,da unter Reklamesammlern nicht gefragt.
    Die wollen natürlich nur Kautabaktöpfe mit Werbung drauf,von denen es ja auch sehr viele schöne gibt.

    Antworten
  2. BÖRSE DOTTIKON

    Wie erwähnt, der Wert interessiert mich nur zweitrangig.
    Aber vielleicht ist es doch ein Produkt (?). Für mich stellt es irgendwie einen (bzw. zwei) Jäger dar und eine Szene bei dem Hunde ein Wild zur Strecke gebracht haben. Oder täusche ich mich?

    Antworten
  3. Tts

    Hallo Börse Dottikon,
    dies ist ein Tabaktopf für Rauchtabake.

    Wenn im Boden ein Herstellerstempel ist, kann mann evt. feststellen wo er gefertigt wurde.

    Über und unter dem Perldekor sind Tabakblätter zu sehen.
    Jagdszenen waren beliebte Motive, auch auf den Porzellanköpfen von langstieligen Pfeifen.
    Früher wurde gezielt Reklame für Personen oder Berufsgruppen gemacht.
    So gab es z.B. „Feiner leichter Pastoren-Tabak“ und “ Feiner leichter Imker-Tabak angenehm im Geruch und Geschmack“.
    Auf Verpackungen mit Abbildung eines Jägers stand der Zusatz : “ Diese Sorte ist eine Mischung feiner ÜberseeischerTabake, welche wegen ihres angenehmen Geschmacks und Geruchs nicht nur von Jägern, sondern von jedermann gern geraucht wird „.

    Es gibt auch figürliche Tabaktöpfe z.B. “ Jäger mit Flinte“ von Bernhard Bloch.

    Liebe Grüße von uns Beiden!

    Antworten
    1. BÖRSE DOTTIKON

      Hallo Ihr beiden. Na das ist mal eine Antwort ! ! !
      Ich bin gerade in einem Bistro (mit WiFi), ich schau dann mal zu hause, ob da ein Herstellerstempel ist.
      Waren lange Pfeifen nicht Tonpfeifen? Sie gelten als sog. Gästepfeifen. Porzellan-Pfeifen sind bei Pfeifenraucher eher unbeliebt, weil sie die Kondensation schlecht verarbeiten können. Natürlich könnten es auch Meerschaumpfeifen sein und das wären ja dann die Königinnen der Pfeifen.

      Erstmal herzlichen Dank für Eure ausführliche Umschreibung, Ihr seid die wahren Profis!

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.