Kann ein Schild soviel Geschichte haben??

Ja Bombennacht von Dresden überlebt, Spuren der Bombenchemikalien am Schild vorhanden und dann noch die Hofwäscherei von Mathilde die Prinzessin von Sachsen.

Wer soviel Geld hat, was will man mehr 🙂

15 Gedanken zu „Kann ein Schild soviel Geschichte haben??

  1. Winegard

    Der Verkäufer hat wohl Probleme mit dem Komma setzen.Auch bei seinen anderen Schildern, die im Angebot sind, ist das Komma an der falschen Stelle.
    oder wie ich meine sind seine Preise völlig überzogen.

    Antworten
  2. Bernd

    Sind schon schöne Sachen, zumníndest die beiden Blechschilder, aber die Preise …? Ob er wohl auf Preisvorschläge eingeht? Die werden sich ja in ganz anderen Dimensionen bewegen.

    Antworten
  3. jora

    ach der schon wieder…Ob der auch Schilder für ein Viertel seines Verkaufspreis aufkauft? Hätte da noch so ein paar. Macht er doch nen guten Schnitt,wenn sich mal ein Sammler mit Realitätsverlust oder Rechenschwierigkeiten verirrt.

    Antworten
  4. Falk

    Wie gut, das das Schild in Dresden mit der Vorderseite zur Wand hing, stellt euch vor es würde mit der Vorderseite leuchten, man käme ja nicht mehr in den Schlaf….

    Antworten
  5. reklamemuseum.ch

    Der meint das ernst, hab mal diskret nachgefragt:
    „Ich werde nur verkaufen wenn der Preis stimmt, ansonsten behalte ich es, denn unser Haus ist gross“.
    Es gab übrigens tatsächlich phosphoreszierende Schilder, allerdings auf der Vorderseite. Vielleicht war da 1907 einer im Werk blind oder blödsichtig und hat die falsche Seite beschichtet?!

    Antworten
  6. Falk

    Die Leuchtemailschilder wurden aber erst in den 1950er Jahren entwickelt oder eingesetzt.
    Seite 241 im Buch
    Emailreklameschilder Sammlung A. Maurer.

    Antworten
  7. hofnar

    moin falk!

    siehe sylke wunderlich „emailplakate“ seite 274

    zitat anfang : ..bereits 1911 und 1914 wurde über leuchtemails berichtet. … erzeugnisse aus uranpechblende.
    zitat ende

    schön gruss
    hofnar

    Antworten
  8. berlinschilder

    ein spassvogel, der herr anbieter, ich hatte so ein „unikat“ auch mal vor zwanzig jahren, war schwer verkäuflich, auch für wenig geld…

    Antworten
  9. Börse Dottikon

    Für die läppischen 12 Riesen gäbe es dutzende begehrenswertere Schilder.
    Wie sagt man in Deutschland?: Der hat wohl nicht alle …

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.