Ein Gedanke zu „KAISERS BRUSTKARAMELLEN 1900

  1. Börse Dottikon

    Ein Schild mit tiefgreifender Atmosphäre! Man friert bei der Betrachtung richtiggehend.
    Was mich überrascht ist, dass hier offensichtlich mit einem Kind aus ärmeren Verhältnissen geworben wird, war doch damals (und heute) das Ziel aller, zur arrivierten, sorgenfreien Gesellschaft aufsteigen zu können.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.