Ich bin erwacht…

ich wurde liebevoll und leidenschaftlich geputzt, meine Oberfläche ist noch gut in Schuss, der Glanz und die Farbe bei mir sind- wie selten bei Anderen meiner Art- sehr gut erhalten.  Ich und all mein Obst freue mich nun, nach 30 Jahren im Schrebergarten und 20 Jahren im Schuppen als Insektenhotel, endlich wieder Euch und meinem Besitzer viel Freude zu schenken. Im Winter bin ich doch ein schöner Anblick, doch keine Bange der Sommer naht, Piep Piep Piep Zwitscher Zwitscher

Bitte aufs Foto klicken. 🙂 Zum Glück hat niemand versucht mich mit der Luftbüchse zu treffen.

100_1318.jpg

Hier ANKAUF Emailleschilder Blechschilder Unsere Angebote und Tagesauktionen
Werben auf schilderjagd.de
Hier eine Echtheitsanfrage stellen

Die meist beobachteten Auktionen haben es diese Woche in sich mit Mercedes Affe, Salem, Wotan, Göppinger, Casanova, Dr. Klopfer und viele Andere. Hier Klicken 

Ankauf historischer Reklame info@schilderjagd.de

11 Gedanken zu „Ich bin erwacht…

  1. mijomueller

    da lag ich ja ganz schön daneben, der grosse ötkerdompfaff, das ist eines meiner traumschilder…. was könnten wir wohl tauschen??????

    Antworten
  2. mijomueller

    ich hatte drei verschiedene dompfäffe in meiner ersten sammlung. den kleinen violetten hat seiner zeit herr ötker persönlich zurück gekauft. ein grosser gelber (wie der deine) hängt jetzt im württembergischen landesmuseum und den dritten habe ich versteigern lassen. alle drei bereue ich bitterlichst hergegeben zu haben…. heuuuuuuuuuuul

    Antworten
  3. Jens Beitragsautor

    ja das habe ich 😉 aber mir ging es fast ähnlich meinen ersten vogelfang machte ich ca. vor 10 jahren

    http://www.schilderjagd.de/?p=2426

    meinen zweiten vor 2 jahren beide waren leider im motiv zu doll verblichen und beschädigt aber ebenfalls mit der aufschrift“marke dompfaff“ ;(, komischer weise ist nun der dritte (auf dem wenigsten das motiv und schrift gut ist) auch wieder die version mit den meisten obstsorten 🙂 scheint viel häufiger zu sein als die kleine violette und die version nur mit kirschen in 60×80 von B und H aber ebend sehr viel bunter 😉

    gruss jens

    Antworten
  4. mijomueller

    den hätte ich aber sofort genommen. herr ötker, dem ich damals (1990) 10000 Mark angesagt hatte, hat mich auf 8500 runtergehandelt. naja, auch OK, bevor er ncoh am Hungertuch nagt….

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.