Hilfe !!! Warnung vor Verkäufer

Wer kann entscheidene Hinweise zu diesem unglaublichen Fall geben, bitte lest Euch die Schilderung des betroffenen Sammlers, der mich um Hilfe bat , genau durch. Wer kennt den Verkäufer ??? Wem wurden diese Schilder ebenfalls so angeboten ?? Wie ist Eure Meinung dazu ?

„Anfang Dezember ruft mich ein Herr Koster aus Groningen/Holland an, dass er 4 Schilder hätte und sie verkaufen will. Ich bat ihn dann, dass er mir Bilder per eMail schicken soll mit seiner Preisvorstellung.
Er schickte mir dann Bilder mit folgenden Preisvorstellungen:
1. Ozonil 60×40 – 1350,- Euro
2. Philips Duplo – 1250,- Euro
3. Nestle – 750,- Euro
4. engl. Botschaftsschild – 3500,- Euro
Paketpreis 6000,- Euro
Wir haben uns dann nach einigen Telefonaten und eMails geeinigt, dass ich ihm 2 Schilder (Ozonil + Philips) für 1500,- Euro abkaufe.
Ich bat ihm um seine Adresse und Telefonnummer. Habe dann im Internet nachgeforscht – es gibt also einen Herr mit diesem Namen in Groningen und habe auch Kontrollanrufe über die Telefonnummern gemacht, die er mir gegeben hat. Also mir kam der Herr sehr seriös vor.
Ich habe dann am 23.12.2008 die 1500,- Euro überwiesen (mit IBAN/BIG).
Am 18. Januar habe ich ihn dann mal angeschrieben, weil er sich nicht mehr meldete. Am 20.01. hat er dann geantwortet, dass er sich im Ausland befinde, sehr viel Stress hat aber er seinem Mitarbeiter sagen werde, dass er die Schilder losschicken soll.
Das war das letzte, was ich von dem guten Herrn gehört habe und nun haben wir März…..
Ich habe ihn natürlich mehrmals angeschrieben aber keine Antwort mehr erhalten. Auch angerufen habe ich ihn mehrmals, doch da war nur ein Anrufbeantworter, auf den ich aber auch mehrmals gesprochen habe.
Am 13.02.2009 habe ich dann Strafanzeige wegen Betruges gestellt.
Am 27.02.2009 erhielt ich dann von der Staatanwaltschaft Köln ein Schreiben, in dem mir mitgeteilt wurde, dass das Ermittlungsverfahren eingestellt wurde. (Hallo? – ich dachte wir haben eine EU…)
Ich werde nun mal nach Holland fahren und dort eine Strafanzeige stellen.

6 Gedanken zu „Hilfe !!! Warnung vor Verkäufer

  1. Emma

    hallo
    also einfach mirnix dirnix 1500 euro zu überweisen,dass hört man ja auch bei ebay das das ganz schön deppat ist(entschuldige)-dafür gibt es bei ebay jetzt das paypalkonto…..
    aber auch wenn es noch sein sollte das er die schilder sendet…..was ich nicht mehr glaube!!!
    das war dann ein schönes lehrgeld!!!
    gruss EMMA

    Antworten
  2. jora

    Hallo- echt üble Geschichte.

    Was ich mir noch vorstellen könnte ist,dass er vielleicht krank/Krankenhaus oder ähnliches ist und sich deshalb nicht melden konnte oder ähnliches passiert ist,was ihn verhindert …Oder er sitzt im Knast :-)…
    Naja glaube eigentlich an das Gute im Menschen,hatte auch schon ähnliche Fälle mit anderen Auktionen,wo sich das ganze dann Wochen oder Monate später aufgeklärt hat…

    Aber direkt hinfahren ist sicher die beste Variante…

    Viel Erfolg

    Jochen

    Antworten
  3. Emma

    ist sicher einem betrüger auf dem leim gegangen!!!!
    ich versende meine teile erst wenn das geld eingelangt ist bei ebay……
    ist immer was für alle dabei!
    lg emma

    Antworten
  4. andy

    Da gibt es nur eins hinfahren Geld zurück fordern oder Schilder abholen, wenn er die schilder nicht rausrücken will an ort und stelle Polizei holen, und sagen das du bstohlen wurdest.

    Antworten
  5. FEINBLECHER

    DER GUTE MANN HAT DICH GEWALTIG ÜBERS OHR GEHAUEN!!
    SOFORT EINEN „BESUCH“ ABSTATTEN-SONST KLÄRT SICH DIE SACHE NIE!!
    DAS GELD IM VORAUS ZU ÜBERWEISEN IST FAST SCHON EIN BISCHEN NAIV.
    ALSO HINFAHRN UND KLÄREN-ICH GLAUB NICHT AN DAS GUTE IM MENSCHE…

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.