Hilfe – mal wieder die Plakatindustrie Berlin …

Ein Freund hat dieses 60×40 Blechschild der Plakatindustrie Berlin gefunden und möchte von mir wissen, was es ca. wert ist. Ich bin mir bei den Teilen immer sehr unsicher, ob wirklich alt oder Repro – Rückseite deutet eher auf alt hin, aber ob wirklich von 1910?. Wie ist Eure Meinung zu Alter und Wert? Danke! 

dscn1634.JPG

Hier ANKAUF Emailleschilder Blechschilder Unsere Angebote und Tagesauktionen
Werben auf schilderjagd.de
Hier eine Echtheitsanfrage stellen

dscn1636.JPG

dscn1637.JPG

Ankauf historischer Reklame info@schilderjagd.de

5 Gedanken zu „Hilfe – mal wieder die Plakatindustrie Berlin …

  1. Jens

    Sehr schwer, die umgebördelten Kanten und dieser weisse Rand machen mich mißtrauisch, ich habe 3 Schilder von der Plakat Industrie um 1910 die sind auch gewölbt und haben aber keine umgeschlagenen Kanten, es gibt aber Schilder um 1925-45 die auch umgeschlagene Kanten haben aus dem Werk zb Argument Füller. Da dieses Schild aber mit zu den sehr alten Schildern zählt um 1900 wie auch der Schultheiss Junge würde ich hier vorsichtig sein, da diese am meisten nachgedruckt wurden zum einen mit den selben Maschinen aus der zeit.

    Gruß Jens

    Antworten
  2. schilderdani

    Der Aufdruck 1910 bezieht sich meiner Meinung nach lediglich auf die Schutzmarke…das abgebildete Schild ist nie und nimmer aus diesem Jahr!Von wann genau,kann ich auch nicht sagen,aber Plakat-Industrie Berlin hat meinen Informationen nach bis in die 60er/70er-Jahre diese Blechwerbeschilder hergestellt.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.