3 Gedanken zu „Henko Riese

  1. Börse Dottikon

    Das vom Wiener Joseph Binder gestaltete Henko zählt zu den ganz grossen Wäsche-Motiven!
    Genau so wurden früher hartnäckige Flecken entfernt: Durch das Einweichen im Zuber über Nacht im Keller. Die Atmosphäre ist mit dem durch das Kellerfenster scheinende Mondlicht perfekt eingefangen. Und im Schattenwurf konnte der leuchtende Namenszug HENKO platziert werden.
    Das ist hohe Kunst der alten Reklame. Von Binder stammt übrigens auch der MEINL-Mohr.
    Das Schild wird im Moment nicht sehr hoch gehandelt, wieso auch immer, aber das wird sich mit neuen Sammlern irgendwann garantiert wieder ändern.
    Das Mass der grossen Variante ist noch knapp versendbar, 64 x 97 cm.

    Börse Dottikon/CH, Hotel Bahnhof
    20. November, 10 bis 15 Uhr

    Antworten
  2. Jens Beitragsautor

    Ich meine das Schild ist so preislich weit unten, weil es davon sehr viele gibt, deswegen habe ich mich neulich gefreut, dass die Persilfrau mit dem Waschkorb mal über 1000 euro eingefahren hat in Köln.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.