Hamburg Südamerikanische Dampfschifffahrtsgesellschaft

ebay255.jpg

Hier ANKAUF Emailleschilder Blechschilder
Unsere Angebote und Tagesauktionen
Werben auf schilderjagd.de
Hier eine Echtheitsanfrage stellen ebay255-010.jpgebay255-004.jpgebay255-005.jpgebay255-007.jpgHallo,wer kann mir helfen, die Herstellungszeit dieses Schildes herauszufinden! Ein Original von 1920 ist es eher nicht,ich denke die Machart(speziell die Rückseite und alles leicht schabloniert:Schrift ,Schiff ,Wellen , Palmen,usw.)läßt auf 60iger Jahre schließen??!Bitte gebt mir Hinweise auf das Alter.Die Gesellschaft feierte 1971 ihr 100jähriges,vielleicht wurde das Schild für diesen Zweck neu aufgelegt.12 cm x 23 cm.Werde noch ein besseres Foto der Gesamtansicht machen!

9 Gedanken zu „Hamburg Südamerikanische Dampfschifffahrtsgesellschaft

  1. schilderwahnsinn Beitragsautor

    naja,wenns ein gängiges Dekoteil wäre,müßte man ja was darüber im Netz finden,aber da ist nix zu finden….?

    Antworten
  2. hofnar

    moin schilderwahnsinn!

    da hast du wohl recht,kein gängiges souvenierteilchen.

    die theorie 100 jahre hamburg süd könnte sinn machen.

    wenn das hinhaut, geh mal davon aus das die auflage nicht besonders gross war.

    einfach mal hamburg süd,presse bzw. verkaufs abt. freundlich kontakten.

    oder die reiseagentur:
    Domstr. 21
    040 3705 155
    Mo – Fr 9 – 18 Uhr
    Sa 10 – 14 Uhr
    (ausgenommen Frachtschiffreisen)
    Firmendienst
    (Business Travel)
    Mo – Fr 08 – 18 Uhr

    wer freundlich fragt kriegt höfliche antworten.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Hamburg_S%C3%BCd

    viel glück beim forschen und lass von dir hören!

    schön gruss
    hofnar

    Antworten
  3. Christoph

    Schaut dcoh die Rückseite an, 100% eines von Hunderten von Repro Motiven, die seit den 80ern immer wieder neu aufgelgt werden. Meist dient ein altes Plakat als Vorlage, „Nostalgieschilder“ nennt man sie auch. Selbst wenn es ein Jubiläums-Souvenir wäre – aus Sicht eines Sammlers originaler Werbung so oder so wertlos.

    Antworten
  4. schilderdani

    Bingo,Christoph..habe das gleiche Teil vor etwa 4 Jahren für 5 Euro auf Ebay erstanden!
    Neumodischer Reprokrempel;nette Deko für den Nichtsammler,der sich ein billiges Dekoteil hinhängen möchte,aber absolut wertlos für den Sammler!

    Antworten
  5. hofnar

    moin schilderdani!

    wenn ich dein kommentar richtig verstanden habe:

    bist du ein nichtsammler, der sich vor 4 jahren bei e-bay neumodischen reprokrempel als billiges, wertloses dekoteil zum hinhängen gekauft hat.

    hut ab vor deiner ehrlichkeit!

    schön gruss
    hofnar

    Antworten
  6. schilderdani

    Moin hofnar,
    1:0 für Dich 😉

    In Wahrheit sieht es so aus,das ich dem neumodischen Reprokrempel für den Heiermann nicht widerstehen konnte…da es seitdem aber im Keller in einer Kiste vor sich hingammelt,erachte ich es tatsächlich als wertlos 🙂

    Antworten
  7. Christoph

    Naja, jeder von uns hat oder hatte wohl irgend ein Schild aus der Kategorie „Unglück und Verbrechen“ zu Hause…
    Und wenn ich sage „aus Sicht eines Sammlers originaler Werbung wertlos“, ist das genau so gemeint, bestimmt gibt es auch Leute, die einfach „schöne“ Schilder“ sammeln, Herkunft und Alter sind dabei nicht relevant. Genau so wie es offenbar eine beachltiche Sammlerszene für dies Mini-Schilder-Dinges gibt.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.