Fund aus einem Schilderverteiler und Versicherungs Buero Victoria Versicherung zu Berlin

Schilderfunde aus Abrißhäusern gibt es immer wieder.

Eines der bedeutensten Versicherungen mit riesigen Palästen und Etablissements in Berlin war die Victoria zu Berlin. Um 1895 wurden die neuen Directionsgebäude in der Lindenstr. 20/21 bezogen. Die pompösen Gebäude zeigten die Macht und Größe der Gesellschaften. Im Eingangsbereich thronte die Statue der römischen Siegesgöttin.

Berlin-Kreuzberg Postkarte 004.jpg

Hier ANKAUF Emailleschilder Blechschilder
Unsere ebay schilderjagd Angebote
Unsere Angebote und Tagesauktionen
Werben auf schilderjagd.de
Hier eine Echtheitsanfrage stellen
Verkaufsgalerie
DIE SCHILDERJAGD 2. Auflage Auf den Spuren historischer Firmen und Markenreklame mit EXTRA TEIL "FÄLSCHUNGEN"
Berlin-Kreuzberg Postkarte 004“ von Ungenannt – http://www.zeno.org – Zenodot Verlagsgesellschaft mbH. Lizenziert unter Gemeinfrei über Wikimedia Commons.

Diese Häuser sollten auch um 1900 etwa , die Frankfurter Emaillierwerke waren noch alleine in Neu Isenburg sesshaft, ein Emailleschild zieren…..

Kommen wir jedoch zur Fundstätte, ein Abrißhaus in dem über 20 Schilder auf dem Dachboden verbaut waren u.a. Blechschilder in polnischer aber auch in italienischer Sprache.  Stand eine große Expansion vor dem 1. Weltkrieg bevor ?? Die Schilder konnten aber nicht mehr verteilt werden? Leider waren fast alle Schrott und landeten leider sofort im Container. Nur wenige wurden gesichert:

Ein prunkvolles Büroschild

DSCN8410

Ein seltenes Blechschild der Feuerversicherung, lt. Aussage eines Zeitzeugen waren diese 40 x 30 cm Schilder für die versicherten Großberliner Prachtgebäude vorgesehen.

DSCN8591

Ein kleines polnisches Schild mit der Siegesgöttin von heyne und schreiber Dresden hergestellt.

DSCN8396 DSCN8397

Ein Zuckergußschild von einer Hamburger Emaille Manufactur von Otto Siegmann & CO wohl um 1900 nie gehört vom Werk. Fett aufgetragen.

DSCN8385 DSCN8386

Das  Highlight

Und das Schönste von allen in Torpedo Email mit den Victoria Gebäuden in der Lindenstr.  Ich denke das wäre etwas für ein Berliner Museum. Gesehen habe ich es noch nie. 32 x 60 cm

DSCN8377 DSCN8381 DSCN8380  DSCN8379

DSCN8382DSCN8384

summa summarum ein schönes Stück Berliner (Fund) Geschichte.

Ankauf historischer Reklame info@schilderjagd.de

2 Gedanken zu „Fund aus einem Schilderverteiler und Versicherungs Buero Victoria Versicherung zu Berlin

  1. microsammler

    Die Fundstelle- das Abrißhaus, der Traum eines jeden Schilderjägers……..
    Sammle selbst keine Versicherungsschilder trotzdem schöne Tafeln danke fürs teilen der Story….

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.