Goerz Replikat aus Indien

Ertappt und aufgespürt in einer unbekannten Kategorie, dieser prächtige Entwurf von Lindenstaedt als Kopie für 99 €.  Der Verkäufer tut sich schwer, doch ich nehme ihm ab, dass er ein unwissender Besitzer dieses Stückes ist.

Übriges stelle ich fest, dass auch die wissentlich als Replikat verkauften Schilder bis  100 € und mehr erreichen. (Ecla ist auf dem guten Weg)  Fazit: als Deko gut , für Sammler nix gut.

Ankauf historischer Reklame info@schilderjagd.de

2 Gedanken zu „Goerz Replikat aus Indien

  1. marco

    Dafür kauf ich das Ding, den habe ich noch nicht in meiner Sammlung. Ecla werde ich wohl auch mitbieten. Möchte so eine Art Austellung machen Original und Replikat daneben.

    Antworten
  2. schilderdani

    Kauf Du mal schön….aber schön brav trennen,die Originale + Fälschungen….nicht das dann später auf Ebay was durcheinander gerät 😉

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.