Gesundheitstabak ??? Häää?

Das gehört doch verboten ! 🙂 das nenn ich Schild mit Potential, da denkt keiner mehr an Meckpomm Versicherungen 🙂

dscn1659.jpg

Hier ANKAUF Emailleschilder Blechschilder
Unsere Angebote und Tagesauktionen
Werben auf schilderjagd.de
Hier eine Echtheitsanfrage stellen

5 Gedanken zu „Gesundheitstabak ??? Häää?

  1. hofnar

    knaster ??

    zitat :“Im 18., 19. und dem frühen 20. Jahrhundert wurde als Knaster auch die Blüten des zur Herstellung von Fasern (Hanfseilen) gebräuchlichen Hanfs bezeichnet. Diese Blüten wurden in der Pfeife geraucht. Der THC-Gehalt war deutlich geringer als bei heutigen Rauschhanfsorten. Eine Volksetymologie leitet das Wort Knaster lautmalerisch vom Geräusch des Platzens der Samen bei diesem Rauchvorgang ab.“ zitat ende

    quelle:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Knaster

    Antworten
  2. Tabalu

    Josef Doms, Ratibor (heute Polen) hatte ebenfalls unter der Bezeichnung „Gesundheitstabak“ seinen Schnupftabak verkauft. Es gibt Dosen dieser Firma, deren Aufschrift genau diesen Sachverhalt belegen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.