Frischer Dachbodenfund Mobiloel/Ernemann verlässt uns

He da läuft seit 2 Tagen dieses Video um 1929 mit der Aufnahe eines roten Mobiloelschildes schwupp die wupp wird es bei Schwiegervater auf dem Dachboden gefunden. 2 m x 0,9 sind ganz schön beachtlich, bei der Größe ist eine Verwerfung wohl vorprogrammiert, doch der Glanz ist sehr schön erhalten.

Bis jetzt können wir nochmal einen Blick auf das Ernemann werfen, in ca. 11 Stunden wird es wohl in die ewigen Sammlergründe verschwinden und einen Sammler glücklich machen. 🙂

Auch NSU Frau, der Mercedes Affe ohne Rand und das  Underberg sind heute auf der Beobachtungsliste am Ende angekommen. Hier zu den meist beobachteten Schildern.

8 Gedanken zu „Frischer Dachbodenfund Mobiloel/Ernemann verlässt uns

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.