Frag mal im Tabak Laden

Heute habe ich mal in einem uralten Laden (Familiengeführt) nachgefragt. Haben Sie noch alte Reklame ??? Nö aber warten sie mal dass können Sie hier haben. Na gut Danke

100_1843.jpg

Hier ANKAUF Emailleschilder Blechschilder Unsere Angebote und Tagesauktionen
Werben auf schilderjagd.de
Hier eine Echtheitsanfrage stellen

Ankauf historischer Reklame info@schilderjagd.de

5 Gedanken zu „Frag mal im Tabak Laden

  1. markusb3

    Erinnert mich an meinen Geschichtslehrer. Damals, noch aufm Gymnasium, ist fast 30 Jahre her.
    Der liebe Mann war ganz der Typ „alternativer Lehrer“, mit langen Haaren, Jeans, Cowboystiefel, das Hemd über der behaarten Brust immer fast bis zum Bauchnabel geöffnet und in der linken Hemdtasche immer das Päckchen „Schwarzer Krauser“. 5min vor Unterrichtsstundenende hat er dieses stets aus seinem Hemd hervorgeholt und sich dann daraus – während er munter nur mit Worten weiter unterrichtete – stets eine Zigarette gedreht für den Stundenwechsel gedreht.
    Und damals gabs für die Oberstufenschüler der Gymnasiasten sogar noch ein eigenes Raucherzimmer im Gymnasium 😉
    Undenkbar heute, sowas. Ja, ja, die gute alte Zeit… 🙂

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.