Fast gedrückt ……… aber das wäre es ja gewesen … Montagsglück

Ist das Alt ?

http://www..de/itm/201238991612?_trksid=p2055119.m1438.l2649&ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT

Hier ANKAUF Emailleschilder Blechschilder
Unsere Angebote und Tagesauktionen
Werben auf schilderjagd.de
Hier eine Echtheitsanfrage stellen

17 Gedanken zu „Fast gedrückt ……… aber das wäre es ja gewesen … Montagsglück

  1. BÖRSE DOTTIKON

    Es ist manchmal heikel das Alter eines Schildes zu bestimmen, ohne es „live“ gesehen zu haben. Vor allem ist es das, wenn man es auf den ersten Blick als neu einstuft und der Verkäufer es als antik bezeichnet …
    Sollte dieses Exemplar echt alt sein, wäre es – wie wir alle wissen – seinen sofort-kaufen-Preis mit Sicherheit wert.
    Im Ausstellungskatalog von Andreas Maurer ist ein Vergleichsstück seitendominierend abgebildet (Seite 133). Offensichtlich handelt es sich aber beim angebotenen Exemplar um eine holländische Variante (ohne BELGE und der Text ist wahrscheinlich holländisch) und es sind viele Kleinigkeiten, die auch sonst nicht übereinstimmen, das Logo, der Tisch, das Stromkabel und die Personen sind beim Maurer-Exemplar irgendwie freundlicher. Und vor allem scheint das angebotene keine Herstellerbezeichnung zu haben.
    Schwieriger Entscheid. Auch wenn ich dem Verkäufer vielleicht Unrecht antue, ich wage es nicht zuzuschlagen.

    Antworten
  2. pelzprimat

    ….ich habe auch die Finger davon gelassen,es sieht zu geleckt aus!evtl ein Fehler?!-ich denke aber bis Mittag ist es weg,es lesen ja nicht alle diese Seite-gibt es auch als Repro-in Originalgröße…für 125 € würde ich das sogar kaufen…!

    Antworten
  3. stiller beobachter

    sind diese Kommentare ironisch gemeint? dann Glückwunsch, ihr klingt echt so überzeugend als hättet ihr erfolgreich einen kurs IRONIE FÜR DAHEIMGEBLIEBENE an der Volkshochschule absolviert.

    dieses Schild ist sowas von neu, da ist mein zweijähriger Sohn im Vergleich ein alter Mann!

    Antworten
  4. jora

    Bel dem belgischen vergleichbaren Exemplar ist unten Links ein Emaillierwerk,dieses fehlt hier. Die mittigen Löcher passen,alles schwer zu sagen…ich bin raus,mein Bauchgefühl sagt nein….

    Antworten
  5. Nick

    Kein Foto der Rückseite, 0 Bewertungen, keine Abholung angeboten, etc.
    Weitere Bedenken wurden schon aufgezählt…
    Zuviele Stolpersteine auf dem Weg zum Glück, wie ich meine.

    Antworten
    1. schilderdani

      Noch dazu fehlt die Größenangabe,das sind dann schon mindestens 4 Gründe die für ein neuzeitliches Exemplar sprechen!

      Antworten
  6. Börse DOTTIKON

    Die sofort-kaufen-Option wurde offenbar wahrgenommen … sollte es echt sein, können wir uns die Fingernägel abbeissen.
    (Ich habe in den Unterlagen noch nachgeschaut. 1994 wurde eine belgische Version angeboten und drei Jahre später gabs tatsächlich eine holländisches Schild, allerdings steht auch beim letzteren BELGE und die kleinen Unterschiede bleiben ebenso.)

    Antworten
  7. pelzprimat

    ….sag ich doch, dass einer bis heute Mittag auf den Button haut…Gier frisst Hirn, das war schon immer so, aber mit Paypal könnte das ja ganz entspannt sein….;-)

    Antworten
    1. schilderdani

      Die Beschreibungen sind so schwammig,das PayPal da garantiert nix erstatten würde….wenn die Kohle erst mal auf dem Konto des VK ist (also mit der nachweisbaren Zustellung des Paketes) ist das Geld weg!

      Antworten
      1. Börse DOTTIKON

        Ich habe dazu eine allgemeine und ernsthafte Frage, weil ich PayPal noch nie nutzte:
        Wie ist das, wenn ich über PayPal bezahle und dann mit einem ersteigerten Objekt nicht zufrieden bin, aus welchen Gründen auch immer, was geschieht dann? Ist mit der Auslieferung alles erledigt, d.h. das Geld wird umgehend an den Verkäufer ausbezahlt? Oder ist noch etwas zu machen, falls der Gegenstand nicht der Beschreibung oder Vorstellung entspricht?
        (Um irgendwelchen Vermutungen vorzubeugen: Ich war es nicht, der das Philips kaufte, es interessiert mich nur, wie weit der Schutz von PayPal geht.)

        Antworten
        1. schilderdani

          Wenn das Kaufobjekt nachweislich nicht der Beschreibung entspricht hat der Käufer die Möglichkeit,den PayPal-Käuferschutz in Anspruch zu nehmen.
          Die endgültige Entscheidung,ob der Käufer gezahltes Geld zurückbekommt,liegt aber letztlich alleine bei PayPal und die werden sicher nur zahlen,wenn es überhaupt nicht anders geht….
          Anders sieht es freilich aus,wenn der Käufer seine bezahlte Ware nicht bekommt;aber das war ja nicht Deine Frage….

          Antworten
  8. gerd

    Habe mit Paypal immer gute Erfahrungen gemacht. Meistens entscheiden sie für den Käufer. Bei mir wurde etwas „schön fotografiert“ und Text siehe Bilder….Das Geld habe ich anstandslos erstattet bekommen, obwohl der Verkäufer auf Privatauktion ohne Umtauschrecht etc. pochte.
    Ich kann es nur empfehlen.

    Antworten
  9. Gunzo

    Ja alle Rechte für den Käufer wie immer … wir wissen es alle bei ebay gibt es nur Besserwisser und Nörgler und wie schwer ist es Gebrauchtware zu beschreiben. Der Nullwahnsinn und die Etepetete- Sammler dazu gerechnet …. da ist paypal und das Berwertungssystem ein gutes Erpressungsmittel um den Preis zu drücken oder die Ware schlecht zu reden. Im Falle von Nichtlieferung, Fälschungen Betrug oder anderes ist es eine gute Sache.

    Antworten
      1. Börse DOTTIKON

        Ich denke, PayPal ist vor allem auch dann eine gute Sache, wenn man einen teuren Artikel in (z.B.) Südamerika oder Australien ersteigert und sich eine Nichtlieferung für den Verkäufer echt lohnen würde.

        Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.