Es war einmal ein Mangelschild.

Bestimmt könnte das Schild ein Märchen erzählen was es alles so erlebt hat, aber kanns ja nicht ist ja nur ein Schild, also hier das Märchen: Eines Tages es war im Winter kamen Menschen mit einer neuen Erfindung an die Haustüren  sie nannte diese Erfindung „elektrischen Strom“ und sich selber nur mit drei Buchstaben AEG. Mit der Erfindung könne man die Häuser hell erleuchten ohne Wachs und offenes Feuer. 3 Jahre später kamen die selben Leute und spannten komische Seile über die Häuser, die nicht berührt werden durften.  Ein Mann mit einer blauen Kombi und Schraubenziehern stand in der Waschküche und sprach „Elektrizität in jedem Gerät“, dabei hielt er einen Gegenstand aus Porzellan in der einen Hand und in der anderen Hand hielt er einen Glaskegel, später sagten wir dazu Keramiksicherungen und Glühlampe. Nur 1 Jahr später schon hatte der Mangelraum ein künstliches Licht ein gelber Wurm kroch dabei von links nach rechts durch den Glaszylinder. 5 Jahre später kam ein Herrschuh Mann in Stiefeln. Die neue Mangel lief von alleine ohne das dabei die Hände bewegt werden mussten. Wir nannten das damals Zauberei. Unter dem Jacket zog er einen gelben Gegenstand hervor er spiegelte sich da drinne und seine Fratze sah sehr zum kiechern aus. Er sagte dieses Schild dürfen wir niemals aus diesem Raum entfernen, denn sonst wird der Hokus Pokus Fidibus  ein Ende haben und wir müssten wieder kurbeln.  30 Jahre später kam ein Mann mit einer komischen Frisur ins Haus er sagte „Miele Miele sprach die Tante, die alle Schleudern kannte“ und schwups war eine elektrische Schleuder im Raum. Ist ja nur ein schlechtes Märchen zum Glück gibts das Schild wirklich :mrgreen:http://www.ebay.de/itm/orig-altes-Emailschild-Herrschuh-Elektrische-Wasche-Mangel-/350627134171?pt=Reklame_Werbung&hash=item51a3017adb

Hier ANKAUF Emailleschilder Blechschilder
Unsere Angebote und Tagesauktionen
Werben auf schilderjagd.de
Hier eine Echtheitsanfrage stellen