Es gibt noch mehr Blumenschilder…

haussegen.jpg

Hier ANKAUF Emailleschilder Blechschilder
Unsere Angebote und Tagesauktionen
Werben auf schilderjagd.de
Hier eine Echtheitsanfrage stellen parkettrose.jpgjasmatzi.jpgHallo Sammlerfreunde, anbei noch ein paar Blumenschilder mit Herkunftshinweisen.

  1. Haussegen um 1890, erlegt im Jahr 1998 um 6.00 h vor Sonnenaufgang auf dem Parkplatz Micky Auktion aus einem Kofferraum eines PKW mit Kennzeichen von Gera.
  2. Parkett Rose um 1920, erlegt bei ebay ca. 2005 aus dem „Wiener- wald“.
  3. Jasmatzi Glasschilder um 1910 in drei verschiedenen Farben mit verschiedenfarbigen Rahmen. Hersteller Glasplakatefabrik Dresden, erbeutet 2004 in Wurzen bei Leipzig.

 

15 Gedanken zu „Es gibt noch mehr Blumenschilder…

  1. Jens

    hallo wolfgang,

    da gibt es ja doch noch einiges mit Blumen und Gewächs. Die Rose immer gerne genommen. Aber was für ein Pflänzchen auf dem Haussegen ist musste ich kurz nachschauen in meinem Bestimmungsbuch von Kosmos „Was blüht denn da“ Nach meinen Erkentnissen handelt es sich um eine Margarite genauer gesagt um die Orakelblume oder Weiße Wucherblume. Allerdings sind die Blättstände etwas anders.

    Oh je die Jasmatzis hauen mich schon wieder zu Boden, ich freue mich z.b immer sehr wenn ich was sehe was man vorher noch nirdendwo gesehen hat ich glaube da stehe ich nicht alleine da. 🙂 Hier handelt es sich wohl um Lilien?

    Antworten
  2. Wolfgang Beitragsautor

    @ Jens, Du bist ja ein richtiger Biologenfreak, keine Ahnung was das für Blümchen sind…. auf alle Fälle sind sie sehr dick eingefüllt. In der Schule fand ich alles was im Garten so wächst sehr „un-spannend“. Am meisten hat mich damals der weibliche Körper interessiert. Nachdem ich den mit 45 J. jetzt kenne, widme ich meine Interesse heute auch den Schildern….und meinem Mädchen natürlich!

    @ Schilderdani, sorry, versteh Dich nicht, bin gerade im Funkloch…. wenn Du eine Rosenthal Kant Figur hast wird die Verbindung bestimmt wieder besser!

    Antworten
  3. Olaf

    Wirklich tolle Schilder die der Wolfgang immer wieder hervorzaubert.
    Das „Gott befohlen“ ist hier mein Favorit.
    Echt schön.

    Antworten
  4. schilderdani

    @Wolfgang:
    Freue mich über Deine Rückmeldung,wenn Du wieder auf Empfang bist…auch wenn es länger dauert 😉

    Antworten
  5. maurer

    Einfach geile Schilder. Die Glasschilder gehören doch gerade wegen den verschiedeen Farben unbedingt zusammen ???

    Antworten
  6. schilderdani

    Ich weiß nich…als Einzelstück anner Wand wäre das doch DER Blickfang….aber gleich drei davon,ist doch totaaaaal öde 😉

    Antworten
  7. Wolfgang Beitragsautor

    @ Olaf, den Haussegen im Hausgang, den Spruch der hl. drei Könige über der Tür, was soll da noch schiefgehn?

    @ Maurer, richtig, was fast 100 Jahre zusammen ist kann man nicht trennen!

    @ Schilderdani, grade die drei Verschiedenen zusammen bringen doch das Blut zum Kochen….Trennen wäre, meiner Ansicht nach, eine Todsünde….. Sorry, da geht gar nix!

    Antworten
  8. schilderdani

    Nimmst Du auch einen Ferrari in Zahlung?
    Ist aber nur ein alter 375 GT….
    Den Restwert von 3 Mille lege ich dann in bar drauf….

    Antworten
  9. Wolfgang Beitragsautor

    @ Schilderdani, Italienische Essen, o.k. aber italienisches Auto? Geht leider nicht. Entweder Stuttgarter Produktion oder die Glasschilder bleiben hängen (alle drei zusammen).
    @ plumpaquatsch, wie langweilig ist denn so ein Batzen Geld gegen solche Jugendstilmädels???

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.