Emaille und die Kunst …

jeder kennt Kom Tom, Für alle Fälle Pervers und Canabis Cigaretten von Sammy Konkolits. Die *****kriecher möchte ich dazu auch noch erwähnen. Ab und zu beschäftigt sich mal ein Künstler mit der alten Reklame oder mit dem Werkstoff Email. Wie findet der Kunstkenner diese Reihe Emailtafeln mit galaktischen Motiven aus einem belgischen Emaillierwerk ??
Gerade vor einigen Stunden von matü erwähnt das Boos und Hahn Teil von Suchard immer sehr irre führend und doch nix altes. Keine Goldemailfarbe wie am Original vorhanden…..

4 Gedanken zu „Emaille und die Kunst …

  1. mätu

    hallo
    ja der herge tim und struppi sind ja alle neu ein phänomen…wie hoch die preislich gehen, ich finde sie absolut geil und wenn sie im preis wären würde ich sie mir auch kaufen… ist halt so wenn sich sammelgebiete überschneiden, wie emailschild mit kunst,- krafik – bier- schokolade-comics…kommt da nochmals eine sammler gemeinschaft zusammen der markt wird enger und die preise steigen… beim suchard finde ich lobenswert, dass der 80 er jahre boos und hahn kleber nicht abgemacht wurde um evtl ein original vorzu täuschen…super…
    gruess mätu

    Antworten
  2. Christoph

    Die kannte ich nicht, aber die Klasiker von Sammy Konkolits (Pervers + Cannabis) sind genial – und preislich dermassen unterbewertet, dass man in den letzten Wochen zuschlagen musste – denn nun hat der Anbieter keine mehr, das war der Mensch, der die Idee hatte, Deshalb hatte der ein paar Garnituren, die er nun verkaufte. Sam hat die Entwürfe gemacht und dann wurden die Schilder produziert. Mättu hat zugeschlagen. Ich auch…
    😀

    Antworten
  3. mijomueller

    bei den tim-und-struppis kommt dazu , dass diee in frankreich der aaaaaabsolute kult sind. hatte mal einen porzellanwerbeaschenbecher mit dem struppi figürlich drauf sitzend, ist mir runter gefallen……. KATASTROPHE!!!

    Antworten
  4. maurer

    Muss man wirklich mögen erinnert mich an die ganzen T_Shirts mit den abgewandelten Werbesprüchen nix besonderes !!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.