Ein preisgekrönter Entwurf Laferme Cigaretten Dresden. Wer war der Laferme Mann??

Stimmt wer waren eigentlich die Menschen auf den Emailschildern und Reklameentwürfen seiner Zeit ??? Modells, ausgesuchte Persönlichkeiten, Firmenmitarbeiter, gecastete Leute wie du und ich oder manchmal gar der Graphik-Künstler persönlich ??

Hatte jemand schonmal das Glück (außer der Sammler Roland .. ? (ich muss nachschlagen) im Katalog, der die Persil Frau persönlich kennenlernen durfte, eine Person zu treffen, die auf einem alten Reklameentwurf abgebildet ist ???


Ankauf historischer Reklame info@schilderjagd.de

7 Gedanken zu „Ein preisgekrönter Entwurf Laferme Cigaretten Dresden. Wer war der Laferme Mann??

  1. marco

    vorwiegend betriebsangehörige kastingshows gab e noch nicht das mauxionmädchen soll noch leben und der rüger hansi auch

    Antworten
  2. mijomueller

    ich war ja dem gerücht aufgesessen, die caballerofrau sei nadia tiller. als ich das schild in meiner sammlung hatte, machte ich also ein bild davon und habe es frau tiller geschickt, mit der frage ob sie es nun wirklich sei, oder nicht. war garnicht so einfach heraus zu finden wo sie wohnt und direkt mit ihr kontakt zu knüpfen. es gelang… und sie antwortete mir in einem lieben schreiben, bedauerte verneinen zu müssen und freute sich aber über das interesse an ihrer person. die absage und das handschriftliche schreiben der grande-dame klebt nun trotzdem im rücken meiner cabellerofrau…. und es ist immer eine anekdote wert, wennich jemandem meine sammlung zeige.
    gruss michl

    Antworten
  3. GPUNKT

    Ich denke der Sammler Roland …. hat eher die PEZ DAME (Olga Leitgeb) die damals für Gerhard Brause Modell stand, persönlich kennengelernt.

    Antworten
  4. Reklamestammtisch-Karlsruhe

    Hallo, der Heinz Rüger, dem man nachsagt er wäre auf dem Schild als Hansi abgebildet, wurde 1897 in Bodenbach geboren und starb im Jahre 2001 in Durlach bei Karlsruhe.Er wurde fast 104 Jahre alt, lag es an der Schokolade? Die Totesanzeige kann man beim Wolfgang auf seiner Seite unter alte deutsche Firmen/ Rüger&Hansi finden.
    Grüßle Martin

    Antworten
  5. mijomueller

    es gibt doch ein blechtürschildchen von persil, da ist ein kleines mädel drauf in einem kleidchen. ist das nicht ein kinderstar aus den 50ern . spielte mit heinz erhardt zum beispiel in „immer diese radfahrer“ die müsste doch noch leben.

    Antworten
  6. Francois

    Ja, das ist an und für sich ein ganz interessantes Thema. Das erwähnte Persil-Mädchen ist ein Entwurf von Helga Tieman (http://de.wikipedia.org/wiki/Helga_Tiemann), die eine Reihe interessanter Reklamen entwarf. Wer allerdings das Mädchen war, weiß ich nicht (habe aber mehere Original-Entwürfe von Tieman, auch einen mit der Kleinen).

    Es gibt aber auch eine Belga-Dame und eine Tigra-Dame, die sich beide kannten. Die belga-Dame hieß in Wirklichkeit Paula Bollaert und starb 1996 mit 90 Jahren. Sie posierte 1925 für Belga, war Nichtraucherin und blieb bis 1991 auf den Päckchen.

    Die Tigra-Dame war Angelina Saey. Sie wurde 1979 ermordet (ihr Mann war unter Verdacht, konnte jedoch nie überführt werden …)

    Aber wer der Laferme-mann war? Keine Ahnung!

    Antworten
  7. schilderdani

    Ich habe mal den Riquet-Elefanten im Frankfurter Zoo getroffen…hatte leider keine Kamera dabei,deshalb muß ich den Beweis schuldig bleiben 😉

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.