Ein Automatenbesitzer bittet um Hilfe.

„Kauf bei einen trödler aus seinen privaten fundus ( er hatte es jahrelang in seiner wohnung ) , der unterteil ist aus bakelitt und der storch aus metall , wenn man den hebel betätigt geht storch nach vor die klappe geht auf und der storch greift sich eine zigarette , meine frage ist es ein werbeteil für zigaretten denn vorne ist ein blechschild angebracht das an zigarettenwerbung erinnert , es soll in einer tabak trafik in der wiener innenstadt gestanden sein

danke im voraus für eine antwort

Lg“

Vielleicht kennt jemand das Stück und kann was dazu sagen auch bewerten???

d4.jpg

Hier ANKAUF Emailleschilder Blechschilder
Unsere ebay schilderjagd Angebote
Unsere Angebote und Tagesauktionen
Werben auf schilderjagd.de
Hier eine Echtheitsanfrage stellen
Verkaufsgalerie

d1.jpg

Ankauf historischer Reklame info@schilderjagd.de

7 Gedanken zu „Ein Automatenbesitzer bittet um Hilfe.

  1. uwe

    Ich kenne die Teile aus den 60er Jahren von Geburtstagen älterer Herrschaften in Gaststätten. Damals standen die auf den Tischen und waren vom Wirt mit Zigaretten gefüllt. Die Gäste konnten sich dann daraus bedienen. Ich glaube nicht, dass es Werbung war, sondern Tischdeko für Zigaretten. Meine Großeltern hatten so ein ähnliches Teil als Tischigel. Der ging auf Knopfdruck auf und die Zigaretten gingen wie eine Blume auf.
    Der Wert dürfte eher gering sein.

    Antworten
  2. mätu

    hallo
    auch eher dieser meinung, dass es privaten charakter hat, es gab in den usa solche dinger bei dem man 1 zigarette kaufte
    so 50-60 chromstyle…. dieses denke ich aus den 20-30 er jahren… kann sicher auch sein, dass es in einem restaurant stand…. aber entweder waren die zigaretten geschenke…. oder wie wurden sie bezahlt??

    aber trotzdem ein hübsches teil 🙂
    mätu

    Antworten
  3. Christoph

    Ein Automat hat nichts mit Geld zu tun, Dani. Deine WC-Spülung ist auch ein Automat, wirfst Du da Geld rein *grübel*.
    Die ersten Automaten überhaupt waren Spielfiguren und Musikdosen, ohne Geldeinwurf, einfach so zum Staunen.

    Antworten
  4. schilderdani

    Du hast recht…das was ich meine sind ja Münzautomaten.Aber diese assoziert man üblicherweise mit dem Wort „Automaten“,was genaugenommen natürlich falsch ist.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.