Der Weg der Schilder …

… ist manchmal kurios – Das Schild habe ich vor 2 Wochen auf dem Wiener Naschmarkt fotographiert, wo es für 180,- Euro angeboten wurde (siehe mein Artikel „Schilderjagd in Wien“). Jetzt wird es von einem Verkäufer aus Marseille bei Ebay Frankreich angeboten – die Welt ist klein – mal schauen für wieviel es weggeht 😉

http://cgi.ebay.fr/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=160449003193&fromMakeTrack=true&ssPageName=VIP:watchlink:top:fr

Hier ANKAUF Emailleschilder Blechschilder Unsere Angebote und Tagesauktionen
Werben auf schilderjagd.de
Hier eine Echtheitsanfrage stellen

Dasselbe Schild vor 2 Wochen in Wien:

img_9665.JPG

2 Gedanken zu „Der Weg der Schilder …

  1. Jens

    hallo reviersteiger,

    die welt ist klein 😉 aber warum kauft er es erst auf dem flohmarkt und verkauft es dan wieder bei ebay ? heisst sammeln gleich handeln??? mal ne tolle umfrage idee , wer sammelt nur, wer sammelt und verkauft auch gerne weiter um seine sammlung zu finanzieren , wer verkauft nur…. usw ? bestimmt interessant

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.