Der Kopflose ist wieder da.

mal Frank fragen, was es kosten würde den Kopf wieder herzustellen, wenn man mal wüsste wie das original aussieht ? Hat er ein Bart ? brille? Glatze ? Arbaber, Europäer gar Afrikaner??

Ankauf historischer Reklame info@schilderjagd.de

5 Gedanken zu „Der Kopflose ist wieder da.

  1. Börse Dottikon

    Aber hallo hallo ! ! ! Macht diesen älteren Herrn in seinem eleganten Hausmantel nicht so runter ! ! !
    Das Schild ist „normalerweise“ gewölbt im Format 40x60cm. Ich sah vor ein paar Jahren an der Börse in München noch eine grössere gewölbte Variante, – weiss jemand, wo sie jetzt hängt (und ob sie dort eventuell wieder abgehängt werden könnte)?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.