11 Gedanken zu „der erste Spa

  1. marco

    viel besser als blau der wierd auch günstigers wegen gemacht ist sdin hvfffh mjnb nmhgvfdtthhu m,.?kkngfddcbgtj mhhbvfths oplmnhnb ok schüss

    Antworten
  2. reviersteiger

    also ich bin wahrscheinlich der Einzige, der die blaue Version besser findet, als die schwarze – falls ich doch noch Gleichgesinnte haben sollte bitte bitte melden, sonst fühle ich mich so einsam 😉

    Antworten
  3. Winegard

    Hallo ihr Experten
    Schätzfrage: Was wird dieses schöne, aber auch restaurierte und mit Klarlack aufgepeppte Schild wohl bringen ? Bin mal sehr gespannt auf eure Einschätzungen

    Antworten
  4. Börse Dottikon

    Es ist ein alter Grafiker- und Künstler-Trick: Auf schwarzem Hintergrund wirken Farben intensiver. Und dies trifft auch auf den SPA-Pierrot zu. Allerdings wird so ein grosses Schild in schwarz an der Wand sehr schwer, bisweilen sogar etwas trist.
    Auch ich ziehe die dunkelblaue Variante vor.

    Bei uns Schweizer Grafikern bezeichnet man Fotos, die total restauriert sind als „Vollchlapf“ und so würde ich auch dieses angebotene Schild bezeichnen. Ohne es in der Hand gehabt zu haben, würde ich auf keinen Fall über 500 Euro hinblättern.

    Antworten
  5. marco

    wir mediziner ich oralchirurge wir sagen den zahn sanieren njr mit einer gesunden wurzel trotzdem kann es wohl bdi schildern jeder sehen wie ers will ihr experten , mhgrg das sei oder ??

    Antworten
  6. Winegard

    schon über 1200 Euro, wer hätte das gedacht….
    und noch 4 Tage Zeit.
    Schön isses ja, keine Frage
    aber Klarlack und (total) restauriert ???
    Geschackssache halt. Hätte jede Wette verloren

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.