Darf ich in den Verein der Thaga Männer ?

Wer hat von Euch auch einen Thaga Mann?? Dann könnten wir ja den ersten e.V. gründen. Noch fast 2 Jahren harte Arbeit per Kontakt zum Schilderbesitzer durch ein immer mal Nachfragen ohne zu nerven, konnte ich am Samstag den Kaffeesack aus Hamburg nebst Kotelettenkolombomotiv abholen.  Das Wetter war toll, herrlicher Sonnenschein. Morgens um 8 Uhr bestieg ich den Wagen zusammen mit einem Bikerfreund aus einem gefürchteten MC ja ja , der mich begleiten wollte und für Gesprächsstoff während der Fahrt sorgte. Als wir dann nach 2,45 h in Leipzig in einem sehr alten Szene Stadtviertel  ankamen, betrat ich das alte Haus und schon im Flur kamen mir die Emailschilder entgegen. Dieses wurde natürlich nicht abgebaut.

dscn2372.JPG

Hier ANKAUF Emailleschilder Blechschilder Unsere Angebote und Tagesauktionen
Werben auf schilderjagd.de
Hier eine Echtheitsanfrage stellen

dscn2371.JPG  dscn2370.JPG

Der Thaga Mann  hatte 20 Jahre in einer DDR Garage verbracht und kam nach der Wende in die Wohnung, dort musste nun Platz her. Vielen Dank und Gruss nach Leipzig.

Nun Bilder:

dscn2376.JPG

dscn2377.JPG

dscn2375.JPG

The End-Fine-Ende schönen Sonntag noch der Thaga e.V. 🙂

Ankauf historischer Reklame info@schilderjagd.de

9 Gedanken zu „Darf ich in den Verein der Thaga Männer ?

  1. reviersteiger

    Super Schilderbeute – Herzlichen Glückwunsch!
    Mal schauen, wann ich dem Verein beitreten kann – bei meinen Jagdrevier könnte es etwas dauern 🙂

    Antworten
  2. Jens Beitragsautor

    Danke 🙂 Der ist nur 1 m mal 66 cm also nicht so groß wie diese Eisenbahnschilder. Wiedermal ein Schild was wirklich durch diesen großen Mann dadrauf richtig wirkt wenn man davor steht. Ich hatte nur neblige Handyfotos ein bischen Risiko war auch wieder dabei. Das kribbelt dann schön vorher…. wie sieht er wirklich aus.

    Antworten
  3. Wolf

    Einfach nur schön!
    So einen hätte ich auch gerne und suche schon eine Weile danach… 🙁
    Als Kind war ich an der Hand meines Vaters ab und zu bei Thams&Garfs im Laden, gleich am Eingang links stand die Figur des Mannes mit der Sackkarre. Fruchtgummi gab es lose, das wurde in Papiertüten abgefüllt. Glückwunsch zu diesem wunderbaren Fund!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.