Archiv der Kategorie: sonstige Dosen

Was gab´s zuerst: Schild oder Dose

Wenn man mal davon ausgeht, das vor ca. 100 Jahren die Werbekonzeption noch am Anfang stand würde ich sagen, die Schilder waren zuerst da, um die Kunden wie dei Fliegen auf das Mett zu locken. Die Bebilderung der Dosen erfolgte so nach und nach und passte sich einer einheitlichen Erscheinungsform an. Generell gilt für Fahrradflickzeugdosen: je älter, desto einfallsreicher sind die Motive.

Das ist in anderen Bereichen sicher anders. Da hat die Dose bei Gebäck z.B. auch dekorativen Charakter. Vielleicht lernten die Menschen zu der Zeit auch gerade Dinge des täglichen Bedarfs mit den Augen zu kaufen.

Trotzdem aus heutiger Sicht schwer vorstellbar, das Dosen eigentlich nur Massenware gewesen sind, deren Schönheitswert nach der Leerung wenig Bedeutung zukam.

Aber das ändern wir ja heute :-)) wenn also jemand ein nettes Flickzeugdöschen hat-habe immer ein offenes Ohr.

Gibt es beim Schilderdani Infos über einen Flickzeugdosenautomaten von TipTop? Den habe ich mal in HH auf einer Automatenausstellung gesehen und mich voll verschossen. Davon sind auch nicht so irre viele produziert worden.

gruß bikedoc

fedia-67.JPG