borken schokoladen, baumkuchen, carl micksch breslau

hallo zusammen

bei dieser sommerlichen hitze gibt es nichts schöneres als alte reklame marken zu sortieren…diese 3 hier stammen aus einem heft aus österreich 1910-1914 …. es hat von hochstehenste entwürfen bis zu kuriosem und nicht ganz nachvollziebaren alles…. viele entwürfe wurden ja auch als emailschilder hergestellt odol, drapol, suchard, erdal, continental….

diese finde ich besonders kurios …wurden damit borkenkäfer angelöckt? konnte man so etwas wirklich essen oder gab es in den krigswirren keine andere zutaten….

gruess mätu

ist dies der beginn einer neuen rubrick…. 🙂

micksch.jpg

Hier ANKAUF Emailleschilder Blechschilder
Unsere Angebote und Tagesauktionen
Werben auf schilderjagd.de
Hier eine Echtheitsanfrage stellen

4 Gedanken zu „borken schokoladen, baumkuchen, carl micksch breslau

  1. Jens

    hi matü,

    das hatten wir doch schon mal mit dem baumkuchen 😉 bei deinem Tobler Schild mit den Buchstaben die wie Birken aussahen. Baumkuchen ist hier sehr bekannt und wird ähnlich wie ein Baum wächst hergestellt , immer eine Schicht nach der anderen letztendelich sieht es aus wie Jahresringe deswegen der name Buamkuchen.

    Antworten
  2. Falk

    schaut mal hier:
    /www.ulmer-schokoladen.de/Deutsch/Handel/Borke_Handel/borke_handel.html
    wenn die so lecker ist wie sie
    aussieht – mmjamm mmjamm….

    Antworten
  3. schilderdani

    Noch so ein Bekloppter 😉
    Mit den Reklamemarken habe ich auch mal angefangen,habe noch ein ganzes Album davon…habe aber wieder mit dem sammeln aufgehört,als es irgendwann ausartete 😉
    Na ja,billiger als Schilder sammeln ist es ja schon 🙂

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.