Bitte um Hilfe Riquet Schild

No Gravatar

xxxxxxxxxxxxx.jpg

Hier ANKAUF Emailleschilder Blechschilder
Unsere ebay schilderjagd Angebote
Unsere Angebote und Tagesauktionen
Werben auf schilderjagd.de
Scheunenfunde.eu -Oldtimer und Ersatzteile finden
weihnachtswelt1 schild1.jpg

Hallo,mein Mann hat ein (Emaille?)-Schild gefunden.Es sollte eigentlich morgen auf dem Flohmarkt landen,nun bin ich mir aber nicht ganz sicher was den Wert in etwa betrifft….

eventl. kann mir da einer von euch Auskunft geben?

Schild ist von der Marke Riquet

grauer Elefant auf gelben Hintergrund mit der Aufschrift

Fabrikmarke

Riquet

Kakao Schokolade

besten Dank schon einmal für eure Hilfe.

Share and Enjoy

24 Gedanken zu „Bitte um Hilfe Riquet Schild

  1. hofnar

    moin devilx!

    bin emailschokotechnisch zwar unterbelichtet!
    aber bitte heute NICHT das schild auffen flohmarkt bringen! das teil is zwar ungeputzt und keine jungfrau mehr, doch ziemlich gut gesucht ! frag mal
    bei riquet sammlern : kttamm@t-online.de nach und
    warte nen momemt bis ein paar andere
    sammler (hoffentlich) sich hier auf der seite melden.

    schön gruss
    hofnarr

    Antworten
  2. Devilx Beitragsautor

    Vielen Dank schon einmal. Nun kommt es heute erstmal nicht mit.Eventl. kann ja noch jemand etwas genaueres sagen!?

    Antworten
  3. schilderdani

    An sich ein sehr gesuchtes,schönes Emailschild…aber leider in sehr schlechtem Zustand!Nicht nur stark ausgebleichte Farben(ob man da mit polieren noch viel machen kann?),sondern auch abgefressene Ränder,oben links stark abgeknickt und besonders die Schäden im Motiv sind schon heftig!
    Ich glaube nicht,daß jemand dafür mehr als 100 Euro zahlt(mit viel,viel Glück 150)…

    Ich selbst stehe zwar auf Schilder mit Alterspatina,aber das wäre mir zuviel Patina;-)

    Antworten
  4. Devilx Beitragsautor

    Danke an alle.Habe es jetzt auf anraten eines Sammlers bei ebay eingestellt. Nun sind wir gespannt was es bringen wird.

    Antworten
  5. Devilx Beitragsautor

    Dazu möchte ich folgendes sagen,was mich zugegebener Weise auch etwas geärgert hat. Ich dachte ich stelle es bei ebay ein,so hat jeder Sammler auch eine reelle Chance das Schild eventl. zu bekommen.Auch einen Startpreis von 222,- fand ich für angemessen,da mir gestern wesentlich mehr geboten wurde,den angemessenen Preis begründet auch das ich innerhalb 4std bereits das erste Gebot drauf hatte.Aber dies ist es nicht was mich etwas vergrummelt hat,sondern die Nachricht eines ebayaners welcher mir mitteilte ( 2std nach einstellen der Auktion)ich solle ihm das Schild für 250,- an ebay vorbei (verboten) verkaufen,denn in dem Zustand (alles sehr madig gemacht) würde es noch nicht einmal den Startpreis wert sein und erzielen (selbst aber 250,- bieten) und ich solle aber die auktion sofort beenden. Naja,es gibt eben überall solche und solche, ich habe mich natürlich nicht drauf eingelassen, nicht das 250,- nicht ok gewesen wären (selbst mit soviel Geld hätte ich nie gerechnet wo das Schild auftauchte) sondern die Art und Weise war es und ebenso der Aspekt das alle eine Chance haben sollen. So und nun warten wir 4 hier gespannt ab was es wohl am Ende bringen wird und welche kleineren Träume sich dadurch realisieren lassen. 😉

    Antworten
  6. Devilx Beitragsautor

    Wie erwähnt,ich wäre auch mit den 250,-€ absolut zufrieden das ist sehr viel Geld für uns mit dem wir nicht gerechnet hätten und es ist eine äußerst spannende Angelegenheit dies jetzt verfolgen zu können. Genauso wie es mich zugegeben brennend interessieren würde was dann für ein Mensch hinter dem Höchstbieter steckt. Ich bin grad dabei mich hier ein bisschen durchzulesen und finde es wahnsinnig spannend wie manch einer hier hingebungsvoll über seine „Goldstücke“ zu berichten weiß.

    Antworten
  7. Francois

    @marco: Für 2.000 im Top würde ich es sofort nehmen … eins, zwei, drei, vier oder noch mehr davon. Ich glaube kaum, dass es in Zustand 0-1 unter 7.000 zu finden sein wird.

    Antworten
  8. uwe

    Ein Riquetelefant bleibt ein sehr seltenes Teil. Ich habe in den letzten 10 Jahren auf den großen Flohmärkten im Osten und bei ebay kaum mehr als 10 Stück gesehen. Alle waren im mehr oder weniger schlechten Zustand. Ich selbst habe einen solchen Elefanten vor einigen Jahren in einem ähnlichen Zustand (gleiche Anzahl an Beschädigungen aber weniger Roststellen) für 450.-€ gekauft. Dann habe ich ihn bei einem befreundeten Restaurator „überarbeiten“ lassen und jetzt hängt er bei den CACAOschildern.
    Für 2.000.-€ würde ich übrigens auch jeden Riquetelefanten im Zustand 0-1 nehmen, wenn es sein muss sogar 10 mal.
    Da ich Spass habe am Tipp abgeben: Dieser Elefant wird zwischen 270 und 350 Euro landen. Bis 275.-€ kaufe ich ihn selbst und lasse ihn restaurieren. Da habe ich immer noch was über…Bin gespannt!

    Antworten
  9. Devilx Beitragsautor

    @ uwe: Hast du denn interesse halber mal ein Foto von deinem restarierten Schild? Würde mir gern mal das komplette Schild anschauen wie unseres eventl. irgend wann wieder aussehen könnte.

    Antworten
  10. schilderdani

    uwe,
    wenn Du das Teil bei dem bekannten Berliner Restaurator machen lässt,wird es sicher sehr,sehr teuer werden;-)Ich weiß nicht,ob sich das lohnen würde…aber muß ja jeder selbst wissen!
    devilx:Ich gönne Dir,daß das Teil richtig Kohle einfährt!Hätte nicht gedacht,daß jemand für den Schrott(sorry,aber stimmt doch!?) mehr als 150 bietet….aber das sind halt Sammler,und die sind immer ein bisschen bekloppt;-)

    Antworten
  11. hofnar

    moin devilx!

    viel glück mit dein bejamin blümchen!
    hoffe der kommt in gute hände und wird nicht zu tode restauriert.

    schön gruss von dem bekloppten schrottsammler
    ut hamburch!

    Antworten
  12. schrottpresse

    Hallo also echt mal, kann mich dani nur anschließen, ein künstlich hochgehaltener Preis von 7000 € für ein Durchschnittsschild, kann dem Entwurf nichts abgewinnen zwar schön aber nicht besonders gelungen wenn man an den Riquet Tee Mongolen denkt, der hat den preis verdient, wahscheinlich zieht dieser den Elefant mit hoch , ich kann nur sagen, die hohen preise hier werden von Sammlern abgegeben die selbst solch ein schild haben 😉 so ist das halt 😉

    Antworten
  13. jora

    Hallo ihr Rüsselfans,

    habe das Schild auch schon auf meinem Weihnachtswunschzettel vorgemerkt seit geraumer Zeit.
    In dem Zustand grottenhaft,aber lieber ne Grotte als garkeinen Elefanten…

    Mein persönlicher Tipp liegt bei 381 €,werde aber selber wohl nicht aktiv mitsteigern,weil mir das Motiv etwas zu blass ist…

    Grüße Jochen

    Antworten
  14. Devilx Beitragsautor

    Nun meld ich mich auch noch mal zu Wort…. an 7000,-€ glaube ich auch nicht aber für mich sind auch 250,- schon ganz ok. Ob das Motiv allerdings wirklich so blass ist kann ich nicht sagen…..das Schild ist durchgängig noch recht schmutzig denn es lag wie erwähnt auf einer Baustelle in einer fast abgerissenen Garage. Ich habe an dem Schild bisher noch nix verändert,es könnte also durchaus sein,das wenn man es abwischt der Glanz zum Vorschein kommt.Das habe ich mich allerdings noch nicht getraut aus Angst was kaputt zu machen. Wenn einer nen Tip hat wie ich es und mit was ich es etwas reinigen könnte ohne zu beschädigen könnte ich mal nach gucken ob sich da noch Glanz verbirgt….!?

    Antworten
  15. Devilx Beitragsautor

    Ich habe mich jetzt mal ganz vorsichtig daran versucht mit leicht feuchtem Lappen unter aussparen der kaputten Stellen ein wenig die durch einen Erdschleier verdeckte Oberfläche zu säubern…und siehe da,es kam Glanz zum Vorschein.Ein Bild davon habe ich jetzt noch bei ebay zugefügt,nun dürfte man auch die Beschädigungen ein wenig besser erkennen und einschätzen können.

    Antworten
  16. uwe

    @ schilderdani: Ich sammle die Teile jetzt seit 1979 und gönne mir den Luxus eines eigenen und völlig unbekannten Restaurators… Wenn ich die Teile in Berlin restaurieren lassen müsste, wäre aber sicher kein Gewinn mehr drin.
    @ Schrottpresse: Da hast du völlig recht, der Elefant ist unproportional und eher hässlich. Aber es ist Schokolade und Cacao und ein Motivschild und die werden hoch gehandelt.
    @ Devlix: Das Teil sieht aus wie die Schilder die 50 und mehr Jahre im Erdboden (Müllkippe, Fundament) verbracht haben und beim Wiederauffinden einen mit der Schaufel (rechte Ecke) abbekommen haben. Bild von meinem restaurierten Teil kommt.

    Antworten
  17. schilderdani

    Nanu,da hat der Bieter des Startpreises in Höhe von 222 Euro wohl `nen Rückzieher gemacht?!
    Wahl ihm wohl doch zuviel Geld für die Elefanten-Grotte 😉

    Antworten
  18. Devilx

    236,-€ hat es nun gebracht.Wir sind mehr als zufrieden und freuen uns mit dem Käufer der dem kleinen „Grotten-stück“ ein neues zu Hause gibt.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.