Bitte recht freundlich

.
.

Ankauf historischer Reklame info@schilderjagd.de

2 Gedanken zu „Bitte recht freundlich

  1. Börse DOTTIKON

    Das GOERZ von Lindenstaedt (auch Spratts-Futter-Motive) ist eines meiner Technik-Lieblinge! Grafik vom Feinsten. Es ist zum grössten Teil emailliert im Einfüllverfahren. Und man beachte, eine separate Farbe wurde nur für den Kragen des Waidmannes eingesetzt.
    Man muss sich im heutigen, weitgehend automatisierten Massenknipsen im Klaren sein, das waren Kameras mit Einerplatten, da musste man über die Technik der Fotografie Bescheid wissen und man überlegte sich genau, wann man den Auslöser drückte. – Damit will ich nicht behaupten, dass damals alles besser war, aber was heute millionenfach abgedrückt wird, Computerfestplatten damit gefüllt werden … tja, find ich auch nicht gerade optimal.

    Antworten
    1. hofnar

      moin dottikon!

      habe früher zwar nicht mit einerplatten gearbeitet aber mit sucher-kb-camera,schraubobjetiven,belichtungsmesser,notizblock,drahtauslöser,stativ,stoppuhr und zollstock.
      kleine dunkelkammer für sw-photos war eingerichtet im keller.
      diese zeit/erfahrung möchte ich nicht missen.

      beruhigend zu wissen ,das die speichermedien photoplatte,negativstreifen,dia und papierphoto eine wesentlich hohere halbwertzeit haben als der heutige datenmüllhaufen auf digitalen speichern.

      die guten photos egal ob analog oder digital werden überleben und der rest verschwindet mit der zeit.

      schön gruss
      hofnar (hali-fan)

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.