Bickel Kleinformat

dsc01216.JPG

Hier ANKAUF Emailleschilder Blechschilder
Unsere Angebote und Tagesauktionen
Werben auf schilderjagd.de
Hier eine Echtheitsanfrage stellen

dsc01215.JPG

dsc01214.JPGdsc01213.JPG

dsc01212.JPG

Vor ca. zehn Jahren wäre ich am Bickel vorbeigelaufen und hätte nicht verrstanden, warum sich andere um dieses Schild reissen. Ich fand es einfach nur hässlich und überrissen teuer. Vor zwei Jahren hat sich ein Sammlerkollegen von uns den Bickel gekauft (Grossformat). Auch dort habe ich ihn belächelt und nicht verstanden, wieso man(n) soviel Geld für ein so hässliches Schild ausgibt. Als wir mal bei ihm zu Hause waren konnte ich die Faszination diese Schildes endlich verstehen.

Es hing alleine an einer weissen Wand im Eingangsberreich und sah so geil aus!!! Die graphische Wirkung dieses Schildes ist enorm.  Auf einmal waren der Junge und das Mädchen doch nicht mehr so hässlich. Die Geschichte die dieses Schild erzählt zusammen mit der einfachen Gestaltung hat eine faszinierende Wirkung.

Nun hängt er also in klein bei uns. Mit ettlichen Randbeschädigungen – welche mich aber nicht weiters stören, da dass Motiv makellos ist.

Ich weiss nicht wie ihr das seht – mich interessiert eure Meinung: würdet ihr es restaurieren lassen oder in diesem Zustand belassen?

9 Gedanken zu „Bickel Kleinformat

  1. heiner

    …..so gebe ich auch mal wieder etwas senf dazu:
    also, ich würde es auch so lassen. der rostrand wirkt wie eine art umrandung/rahmen, die/der auch farblich zu den tönen des motivs sehr gut passt. und: es bleibt original…
    gefällt mir auch sehr gut und sende glückwünsche zu dem tollen teil!
    ciao heiner

    Antworten
  2. Jens

    das ist aber auch schwer da müsste ich auch lange überlegen ob ja oder nein zur restauration, aber ich würde mich auch wahrscheinlich dadurch dass das motiv noch so super ist, dazu entscheiden es so zu lassen, da ich der meinung bin dass es auch wertbeständiger bleibt wenn es unangestastet ist.

    Antworten
  3. sweeny

    Absolut tolles Teil! Weil ich nichts vom restaurieren halte, schliesse ich mich den anderen an. Auf jeden so lassen!

    Antworten
  4. Christoph

    Genial, gratuliere! Die Roststellen sanft retouchieren, wirkt Wunder bei hellen Schildern. Etwas weisse Farbe drauf, ich nehme diese Fensterfarbe aus der Tube (für Kinder).

    Antworten
  5. Börse Dottikon

    Hi Nela. Natürlich fiel mir das Schild auch auf …
    Da das Motiv unangetastet ist, ist es absolut sammelwürdig, gratuliere! Restauration? Ich schliesse mich der Meinung von Christoph an und ich mache das auch, vor allem bei Schildern mit weissem Hintergrund. Mit transparenter Wasserfarbe dem Rost einfach ein wenig seine Dunkelheit nehmen, dass das regelmässig wird, braucht es ein wenig Übung. Das beruhigt das Schild und man sieht den Zustand immer noch sehr gut und der Urzustand kann schnell wieder hergestellt werden.
    Die Liebe zu diesem Schild, – da ging es mir sehr ähnlich wie Dir. Ich habe einmal für ein Museum eine Abhandlung darüber geschrieben, wenn ich sie finde, sende ich sie Dir.
    Schönen Sonntag, liebe Grüsse, auch an Michi
    Ruedi

    Antworten
  6. schilderdani

    Da Motiv und Schrift unbeschädigt sind,auf keinen Fall restaurieren lassen….evtl.die Abplatzer wie beschrieben etwas mit weißer Farbe „beruhigen“…ich würde es aber so lassen!
    Es trägt seine Patina mit Würde!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.