Automatischer Verkauf um 1900 Suppen u. Bouillon – Automat von Maggi

No Gravatar

 Der stumme Verkäufer oder das mechanische Kunstwerk…



Hier ANKAUF Emailleschilder Blechschilder
Unsere ebay schilderjagd Angebote
Unsere Angebote und Tagesauktionen
Werben auf schilderjagd.de
Hier eine Echtheitsanfrage stellen
Verkaufsgalerie

Die bekannteste Aufstellerfirma war Stollwerck. Vor 1900 gab es bereits 16 verschiedene Stollwerck Automaten und ca. 10 000 Automaten in Deutschland. (vgl. Automaten Welten prestel, S. 60.)

Es entwickelte sich ein Automatenboom, Schuhsohlen-, Röntgenstrahlautomaten, Visitenkartendruckautomaten und sogar Tapetendruckautomaten wurden entwickelt. Der Erfindungsreichtum ist mit den heutigen Start Up Unternehmen im Internet zu vergleichen.

Die meisten Automaten verkauften jedoch Schokolade, Süsswaren, Bücher, Postkarten und Kurzwaren aller Art und standen vor Läden, in Bahnhöfen oder Biergärten, auf Plätzen oder Straßenecken oder in sog. Automatenkaffees. Letzte sind leider nicht einmal in Fragmenten erhalten geblieben.

Auf die Karte klicken… Hereinsparziert.
Georg Alpers jun. PC Gruss vom Automaten-Restaurant Georgs-Passage Hannover Bildseite 3 Fotos 10 Pfennig Deutsches Reich 1874

See page for author [CC-BY-3.0], via Wikimedia Commons


Eingang zum „Automaten-Restaurant“ von Leonhard Tietz, Hohe Straße um 1910
Rheinisches Bildarchiv Köln, rba_063247

DSC02523 DSC02528 DSC02529

1000 1

Maggi in der Automatengeschichte

Auch Maggi sollte dabei sein, das Warensortiment an Maggi Suppen Würfel und Bouillon war ausreichend vorhanden. Zwar hatte Maggi ein großes Netzwerk über den Vertrieb von Tante Emma Läden aufgebaut, aber den damals modernen Automatenverkauf wollte man sich anscheinend doch nicht nehmen lassen. Sogar per Fahrrad wurden die Artikel verteilt 🙂

Leider gibt es keine genauen Informationen über einen Maggi Automaten seitens des Maggi Museums Singen, da es sich wahrscheinlich um einen Versuch gehandelt hat, der sich nicht durchsetzte.

Bisher wurde vermutet, dass es sich hier um den Maggi Fleischbrüh Automat der 30er Jahre handelt. Auch dieser Automat ist nicht weiter bekannt gewesen. Ob es sich um Maggi handelt, ist allerdings nur wegen der roten Farbe zu vermuten.

Der Maggi Automat um 1900

Vor 30 Jahren wurde der frühe Maggi Automat auf einem Dachboden eines Bahnfirmenhauses gefunden und direkt in die Garage abgestellt. Dann verweilte er dort im flugverosteten Zustand , immer mehr machte der Rost ihn zu schaffen, so dass er vor einem 1 Jahr getreu den Vorgängerfarben nämlich dunkelblau nein kein rot (es waren 2 Schichten blau vorhanden) von einem Fachmann wieder hergestellt wurde. Die Linierung wurde wieder so nachgezogen wie einst vorhanden in Goldfarbe. Die alten vorhandenen Farbfragmente wurden gescant um den Originalton wieder zu treffen.

Was für ein Glück…. Gewichte, Anleitung , Innenleben, ein Blindstopfen und Geldfach mit der letzten Münze waren noch vorhanden…..

Eindeutig zu erkennen die Gebrauchs Anleitung mit klarer zeittypischer Ansage und Ausdruck.

DSCN5518

Video mit Informationen:

Linktipp:

http://www.koeln-im-film.de/stollwerck.html

Danke an die Fotolieferanten und Informanten.

Share and Enjoy

16 Gedanken zu „Automatischer Verkauf um 1900 Suppen u. Bouillon – Automat von Maggi

  1. Topsi

    Einfach GEIL!!!!! Hammer, echt schickes Stück, herzlichen Glückwunsch…..Wow…ich komm aus dem staunen nicht raus…

    Antworten
  2. Wolf

    Wirklich hochinteressant, viele gute Infos. Und ein absolut toller Automaten-Fund, nie vorher gesehen, vielen Dank für´s Teilen!

    Antworten
  3. uwe

    Ist der geil! Und das mit der Ware wird auch noch klappen.
    Ein Sammlerkollege hat einen Schokoautomaten mit nachgebauten Verpackungen ausgestattet. Da kann man einen Groschen einwerfen und bekommt eine kleine Rolle mit Schokolade.
    Mit einem Farbdrucker und etwas dickerem Papier bekommt man das sicher gut hin. Nur solltest du Bonbons statt Suppenwürfel reintun.

    Antworten
  4. michl

    sehenswertes teil, sehr schön. aber, hatte ich da was falsch verstanden oder nicht richtig gelesen…? sagtest du nicht das emaillierte motiv mit dem kind sei vorne drauf??

    Antworten
  5. www.schilderjagd.de Beitragsautor

    @michl, nein vorher hatte mir jemand gesagt, dass der automat mit diesem franz. maggi mädel sein könnte und auch ein franz. modell, den soll es auch geben mit dem mädel deswegen die anzeige des mädels auch in deutsch nur für die neugier, der rest war eine unterhaltung zwischen mir und falk, den ich hiermit direkt zum ballermann ins internetcafé auf malle grüße.

    Antworten
    1. Falk

      Bin längst schon wieder zuhause – aber bei dem Video
      sehe ich schwarz, da wird mir angezeigt:
      „Dieses Video ist privat“

      Antworten
  6. mätu

    hallo
    will ich auch haben bitte bitte….
    boa…der ist aber megaheiss…..
    zum roten automat in dem bericht…ich habe fast einen identischen wohl gleiches emailschild soll aber für kaffee gewesen sein 🙂
    hatte ich hier nicht mal nen bericht 🙂
    mätu

    Antworten
  7. Josephine

    Hallo zusammen!
    Ich bin auf diese wunderbare Seite gestoßen weil ich in einem Seminar bei einer Ausstellung zum Sammelbild mitwirke. Die Fotos des Stollwerck-Automaten sind echt klasse und ich wollte fragen, ob es eventuell weitere, hochauflösende (die Idee ist, ein Foto im Originalformat zu drucken) Fotos, ohne Lichtreflektionen gibt. Oder noch besser: ob jemand eine Adresse kennt, welche bereit wäre einen Automaten für universitäre Zwecke zu leihen.
    Ich freue mich über Rückmeldungen 🙂
    Liebe Grüße, Josephine

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.