Auch „groß“ gestartet …

Mit dem 4 m Brumby Oschie kann ich zwar größenmäßig nicht mithalten, aber mein erstes Emailschild, was ich je gekauft habe (nach ein paar ersten Blechschildern), war auch nicht gerade ein Türschild. Es hält bis heute mit 3 Meter x 0,5 Meter den „Längenrekord“ in meiner Sammlung und ist von 1948. Gekauft vor ca. 8 Jahren bei Schneesturm auf einem belgischen Flohmarkt (ja die sind hart 😉 ) und dann mit offener Kofferraumklappe 50 km nach Hause gefahren – den Kommentar meiner holden Gattin bei Ankunft könnt Ihr Euch sicher denken 😉 – tja, aber der Beginn einer „glänzenden“ Leidenschaft 😉

piedbeuf1.JPG

Hier ANKAUF Emailleschilder Blechschilder
Unsere Angebote und Tagesauktionen
Werben auf schilderjagd.de
Hier eine Echtheitsanfrage stellen

4 Gedanken zu „Auch „groß“ gestartet …

  1. hofnar

    moin reviersteiger!

    dascha ne mordsplanke , mien jung.
    schöner entwurf,geiles bratz-rot.
    isssas wie die wiezes gebördelt?

    hab noch nen 3 m x 0,54 m boule de or ca. 1953
    (kann die signatur immo moment nicht lesen:zugestellt ;- )

    muss ich mal ausbuddln fürn foto.

    schön gruss
    hofnar

    Antworten
  2. mijomueller

    eines der ersten schilder das ich je gesehen habe war ein unionbrikett, ungefähr so gross wie ein garagentor. ich hatte damals aber nur ein jugendzimmer und es wäre nciht durch die türe gegangen…. sonst hätte ich wohl schon viel früher angefangen zu sammeln

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.