über 26 schilder vor 60 jahren paar 100m von hier :-)

hallo zusammen

da bin ich ohne gross am studieren am einstellen von alten postkarten…..und siehe da ein altes glasnegativ….. aus meiner näheren umgebung, dem auto nach (abgeschnittenes bild sonst weis ja jeder wo es ist 🙂 ) aus den 40 er jahren….

d.jpg

Hier ANKAUF Emailleschilder Blechschilder
Unsere Angebote und Tagesauktionen
Werben auf schilderjagd.de
Hier eine Echtheitsanfrage stellen wie scanne ich so was ein…. da wird probiert….. ein scann siehe da….ich dachte mich trift der schlag…….ich zähle total mehr als 26 schilder….an der hausecke…..

villiger blech und email

burger

weber

zenith

hediger

kaffe hag

po ho (oder so… zigarette) blech

und sogar der turmac reiter ist an der wand…..

jetzt dürft ihr alle 3 x raten wo ich morgen mal freundlich an der haustüre klopfen werde 🙂 , es genügt mir wenn da ein dutzend turmac reiter von dem estrich entsorgt werden müssen, mann (ich) bin ja bescheiden….

schönes wochenende

mätu

ps: wenn einer eine idee hat wie ich das machen kann damit ich schönes bild kriege nur her damit, die meisten fotografen welche ich gefragt habe wussten nicht einmal was ein glas negativ ist 🙁

2 Gedanken zu „über 26 schilder vor 60 jahren paar 100m von hier :-)

  1. mc

    Hallo Mattü,

    man erhält ein gutes Ergebnis vom Glasplatten-negativ, wenn man einen Durchlichtscanner benutzt (z. B. arbeiten Diascanner nach diesem Prinzip – werden aber für dein Glasplattennegativ zu klein sein).
    Du brauchst also einen Flachbrettscanner mit Durchlichtaufsatz….

    Ich habe vor einiger Zeit mindestens 100 alte Glasplattennegative eingescannt. Wenn du mal in Berlin bist – melde dich einfach – Durchlichtscanner wäre vorhanden.

    Viele Grüße

    MC

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.