Berson

Hallo Sammlerfreunde

Konnte dieses Schild hier retten.

Hat es schonmal jemand gesehen ? Entwurf ist Eduart Scotland .

Hersteller steht da FAMAL und es ist 35 x 50 cm gewölbt. Denke mal so um 1920

pict0090.JPG

Hier ANKAUF Emailleschilder Blechschilder Unsere Angebote und Tagesauktionen
Werben auf schilderjagd.de
Hier eine Echtheitsanfrage stellen

Danke

Ankauf historischer Reklame info@schilderjagd.de

9 Gedanken zu „Berson

  1. hofnar

    moin karina!

    schönes teil.sehr erhaben schabloniert (was für schildersteichler) die beide absätze kommen 3d mässich rüber!
    hat meinereiner auch ,leider ähnlich angeditscht.
    werf gleich mal foto auffen markt
    schätze eher mitte ende 30ger + soll ne öschi
    marke sein.
    für mich eher ein seltenes teil.
    frage: wo steht famal auf deinen schild?
    schön gruss
    hofnar

    Antworten
  2. Karina Beitragsautor

    Hallo,
    danke für die Einschätzung.
    Das FAMAL kannst du auf deinem Schild nicht erkennen, da dort die Emaille abgeplazt ist !
    Es steht direkt unter dem Fakelartigem Erkennungszeichen von E S

    LG

    Antworten
  3. marco

    stimmt E. S hat nie für Berson gearbeitet, die Signaturr ist vom Emaillierwerk weder der Entwurf noch die Signatur passt zu Eduard Scotland

    gruss

    Antworten
  4. uwe

    hallo karina,

    ich will keinesfalls den sachverstand der vielen emailschilderexperten anzweifeln würde aber auch nicht von einem scotlandentwurf ausgehen. die fackel ist für mich ein symbol für feuer und damit eher für das emaillierwerk als für den entwerfer.

    Antworten
  5. hofnar

    moin karina!

    die seite wird von andreas henseler + hubertus
    hautzel zusammen geführt.die beiden genannten
    schilder gehören andreas und ich sehe wie kai
    null text/ansage ,das die berson absätze nen es-entwurf seien sollen .

    schön gruss
    hofnar
    hofnar

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.