7 Gedanken zu „Laurens

  1. hofnar

    moin chris!

    hab zwar noch nie nen laurens inne hand gehabt.

    aber von der schablonierung her ist es schön
    gemacht.

    der rost is schön gewachsen/echt (meine meinung)

    egal ob echt oder fake, für ca. 150 maack
    is das in ordung , selbst wennes echt ist
    um so besser.

    gewonnen hast du alle mal.

    p.s. ich find die laurens variante vonner
    sphinx ziemlich schraddelich.

    die sphinx von o.anton,hh für das blech schild
    kyriazi nr.6 find ich weeeesentlich schöner.

    wenn mal wieder die sonne scheint schraub ichs
    ab un stell mal nen foto rein.

    schön gruss
    hofnar

    Antworten
  2. Jens

    Hallo,

    das Schild kann man anhand der Fotos schwer beurteilen, ich muss eingestehen, dass ich mich nicht mit belgischen und französichen Schildern auskenne. Kann Euch also nicht helfen. Hier müsste man sich den Schichtenaufbau des Emails genau ansehen und dazu ein Vergleichsexemplar ansehen.

    LG Jens

    Antworten
  3. chris2710 Beitragsautor

    @ Kai

    ich möchte deine fachkenntnis nicht in Frage stellen, aber in sammle jetzt seit 30 Jahren und habe schon viel gesehen .
    Zb das es Prototypen gibt, daß Auftraggeber nach Jahren nochmal eine Auflage in Auftrag geben welche dann minimal abweicht, daß Auftraggeber den Hersteller gewechselt haben usw.
    Ich habe bestimmt an die 1000 Schilder und kann gewiss sagen das hier ist echt !!!

    LG

    Chris

    Antworten
  4. chris2710 Beitragsautor

    Hallo Kai,

    das ist ja gerade das gute hier an so einem Sammlerforum, das fachsimpeln, erfahrungen austauschen und dazulernen.
    Vielleicht sehen wir uns mal auf einer Börse, dann bringe ich das Teil mal mit.
    So, bei uns im Ort wird am Montag ein Haus abgerissen, fahre jetzt mal stöbern.
    Bis dahin

    Chris

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.