2 seltene Kautabaktöpfe aus dem hohen Norden

Da ich einige Tage frei hatte und nichts besonderes anlag, konnte ich mich mal wieder um einige Adressen von Kautabaktöpfen kümmern. Als ich vor ca. 14 Jahren damit anfing, nach Kautabaktöpfen Ausschau zu halten, habe ich manchmal mehr als 5 Stück pro Woche bekommen. Die Zeiten sind leider vorbei, aber mit etwas Geduld und alten Kontakten lässt sich immer noch der eine oder andere Topf finden. Hier meine beiden letzten Beutestücke. Und ein sehr seltener wird hoffentlich am Wochenende noch dazu kommen.

schilder_berlin-121.jpg

Hier ANKAUF Emailleschilder Blechschilder
Unsere Angebote und Tagesauktionen
Werben auf schilderjagd.de
Hier eine Echtheitsanfrage stellen

Der Topf aus Plön stand bis in die 50er Jahre in einem bekannten Tabakgeschäft in Neumünster. Als der letzte Priemer verstarb, verschwand der Topf vom Tresen auf den Boden. Allerdings wurden nach dem Krieg nur noch kleine Pappschachteln mit Kautabak in dem Topf aufbewahrt.

schilder_berlin-122.jpg

Der Topf aus Malchow in Mecklenburg wurde um 1975 von einer Verkäuferin im Konsum in Ludwigslust aus dem Kohlenkeller gerettet. Seitdem hat er fast 40 Jahre Trockenblumen und anderes nützliches Zeug beherbergt. Der Deckel ist nicht Original, passt aber ganz gut bis ich einen besseren finde.

4 Gedanken zu „2 seltene Kautabaktöpfe aus dem hohen Norden

  1. Jens

    Die Welt ist manchmal kurios, habe letzte Woche erst mit M. darüber geredet, dass es auch in Malchow eine Kautabakfabrik gab und auch einen Topf geben soll. Die Fabrik ist heute lange abgerissen, obwohl das war nur eine ganz kleine Einmannfirma mit einem Raum. Soweit ich dass noch aus unserem Gespräch entnehmen kann. Es soll ja auch einen aus Penzlin geben.

    Antworten
  2. schildbirger

    hallo
    der topf aus malchow würde zum meinen anderen gut passen ..ist das möglich vielleicht im Tausch ihn zu bekommen

    Antworten
  3. Pingback: SCHILDERJAGD » Blog Archiv » Die neusten Suchmethoden für alte Reklame …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.