1ste offizielle tagung hh-heiligengeistfeld(bodensee meets alster)

semi-2.jpg

Hier ANKAUF Emailleschilder Blechschilder
Unsere Angebote und Tagesauktionen
Werben auf schilderjagd.de
Hier eine Echtheitsanfrage stellen

Zu einer Tagung über die Rolle der historischen Emailreklame in der Weltwirtschaftskrise trafen sich am Mittwoch, den 21.10.2009 Autoren und Sammler aus der ganzen Bundesrepublik im Reklamemuseum am Heiligengeistfeld in Hamburg.

(inkl. ortstermin in hofnar’s höhle)

Man diskutierte tiefgreifend und tauschte nicht nur fundiertes Reklamewissen sondern auch wertvolle Gastgeschenke aus. Hier die bekannten Autoren „hofnar“ und „mijomueller“ bei ihrem ersten Gespräch in Fachkreisen. Die beiden Reklamekonifären haben sich in einem inzwischen europaweit bekannten Internetforum (www.schilderjagd.de) kennen gelernt. Nach vielen Internetdiskussionen über Sinn und Unsinn alte Werbeschilder zu sammeln hat man sich nun zum ersten Mal auf der besagten Tagung kennen gelernt.

Übereinstimmend wurde festgestellt, wie wichtig der ständige Austausch von Informationen und Exponaten zwischen den Sammlern und Fachleuten ist. Mit der festen Absicht künftig einmal jährlich einen Stammtisch in jeweils wechselnden Grossstädten Deutschland einzurichten trennte man sich, nicht ohne sich gegenseitig weitere viele ergiebige Jagdausflüge zu wünschen .

hofnar/mijomueller

9 Gedanken zu „1ste offizielle tagung hh-heiligengeistfeld(bodensee meets alster)

  1. schilderdani

    Ich vermisse noch den Hinweis auf den Grund für die dunklen Sonnenbrillen…Angst,von den vielen Schildern geblendet zu werden? Oder vielmehr ein Erkennungszeichen der Schilder-Connection??
    Anhand der Übergabeobjekte auf dem Foto schließe ich auf hofnar,links und mijomüller,rechts….richtig?

    Antworten
  2. Moderator Jens

    Endlich, der erste Beitrag mit Fotos von 2 glücklichen Menschen in diesem schwermetallverseuchten Blog, Danke dafür.:) Das Ergebnis kann sich ebenfalls sehen lassen. Stammtische sollten nicht so kompliziert sein wie Börsen.

    Dani ich tippe umgekehrt

    Antworten
  3. Reklamestammtisch-Karlsruhe

    Hallo erstmal, ich bin neu hier auf der Schilderjagd und möchte gleich beim Thema Stammtisch einsteigen, denn das finde ich auch ungemein wichtig dass man sich trifft, und die Idee mit Stammis in verschiedenen Städten zu machen einfach genial! Ich bin dabei, hier bei uns in Karlsruhe mache ich immer einen Stammi im April, war bisher immer luschdig, ich bin sicher mijomüller kann das bestätigen. Ach ja ich bin auch gerade am planen für die Münchner Börse, da bin ich immer schon einen Tag früher und wir gehen immer mit ein paar Schilderfreaks am Samstag Abend um 20Uhr in die Augustiner Schwemme. Ich bestelle die nächsten Tage einen Tisch, wenn sich noch jemand zum fröhlichen umtrinken dazu gesellen möchte nur zu einfach kurz Meldung an mich dann bestelle ich ein paar Plätze mehr! Ich freue mich immer neue Leute kennen lernen zu dürfen. Grüßle Martin

    Antworten
  4. Moderator Jens

    Hallo Martin, willkommen im Blog, habt ihr eigentlich eine Webseite von der Börse in München? könnten uns ja verlinken ?? Stammtische ja in Berlin und HH , sind beides glaube ich Großstädte 😉 wäre ich auch dabei.

    Antworten
  5. hofnar

    moin!

    tja, bei soviel glänzenden grotten + blitzlichtgewittern gingas nich anners.
    im sommer muss ich ne schweisserbrille tragen tun.
    (oder rollo runter!)

    nen lokaltermin gute sache, komme mir hier in hh mit nen sammlerkollegen vor wie robinson + freitach auf insel.

    is da jemand jemand jemand jemand… ?????

    schön gruss
    hofnar

    Antworten
  6. hofnar

    moin chris!

    manne tak für für die mail!!

    dann sind wir schon zu dritt,dascha schon mal was.

    werd uwe gleich mal beim dunlop schild fragen tun!

    chris wir hörn wir sehn.

    schön grüss to the wild south!
    hofnar

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.